Skip to main content

SoundCloud

Was ist Soundcloud?

Bei SoundCloud handelt es sich um eine soziale Online-Musikplattform, welche in erster Linie zum Austausch und Distribution von Audioinhalten (Audiodateien) eingesetzt wird. Die Onlineplattform gilt heutzutage als die bedeutendste Werbe- und Kooperationsplattform für Musiker und Produzenten weltweit. Mit mehr als 150 Millionen Tracks und einer äußerst aktiven Community aus Künstlern und Musikschaffenden, die kontinuierlich neue Musikstücke hochladen, bietet die Audiostreaming-Plattform ein riesiges Angebot an Musikstücken zum kostenlosen Anhören.

Screenshot von Soundcloud

Entwicklungsgeschichte

Das SoundCloud-Projekt wurde von dem Audiodesigner Alexander Ljund und dem Musiker Eric Wahlforss im Sommer 2007 in Berlin gegründet. Die neu geschaffene Musikplattform sollte Musikern einen schnellen und unkomplizierten Austausch von Audiodateien (Musikstücken, Aufnahmen, Kompositionen) über das Internet ermöglichen. SoundCloud erfreute sich schon kurze Zeit nach dem Marktstart einer großen Beliebtheit. Die Online-Musikplattform entwickelte sich bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens zu einem Onlineangebot, welches weltweit ohne komplizierte Anmeldeprozeduren jedem Internetuser zur Verfügung stand.

Im Januar 2012 wurde die bedeutende Grenze von 10 Millionen Nutzer überschritten. Noch im selben Jahr erhielt das Unternehmen eine beachtliche Investition von 50 Millionen US-Dollar, die in erster Linie in die IT-Infrastruktur investiert wurden. Von 2013 bis 2017 erreichte SoundCloud mit einer Reihe unterschiedlicher Musiklabels Lizenzabkommen, sodass im März 2016 der eigene kostenpflichtige Premiumdienst startete. Um sich am Markt neu zu orientieren und einen langfristigen Erfolg zu gewährleisten, unterzog man das Unternehmen im Sommer 2017 einer Umstrukturierung. Es wurden insgesamt 173 Mitarbeiter entlassen. Zudem erhielt SoundCloud eine Finanzspritze von rund 170 Millionen US-Dollar, um das Unternehmen mit dringend benötigter Liquidität zu unterstützen.

Funktionen und Features

Die Hauptfunktion der Musikplattform besteht im Hochladen von eigenen Musikstücken, die anschließend andere Nutzer herunterladen können. Wer seine eigenen Musikstücke hochladen möchte, benötigt ein registriertes Benutzerkonto. Zum Abruf der Audiodateien ist dies jedoch nicht nötig. SoundCloud zeichnet sich unter anderem durch folgende Funktionalitäten aus:

  • Integration der eigenen Musikstücke in externe Webseiten durch Widgets und Apps
  • Automatisierte Bewerbung neuer Audiodateien über ein verlinktes Twitter-Benutzerkonto
  • Erstellung persönlicher Playlisten
  • Audiodateien lassen sich bis zu einer maximalen Dateigröße von 5 GB hochladen

Um auf das Angebot von SoundCloud zurückgreifen zu können, stehen unterschiedliche Web-Player zur Verfügung. SoundCloud bietet Unterstützung für sämtliche moderne Audiodateiformate wie beispielsweise MP3, AAC, FLAC und ALC. Das kostenlose Basisangebot bietet Usern die Möglichkeit, Musikstücke von einer maximalen Länge bis zu zwei Stunden hochzuladen. Mit den zahlungspflichtigen Premiumangeboten (Pro und Pro Unlimited) kann man bis zu sechs Stunden oder unbegrenzt hochladen.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG