In-depth Articles

Was sind In-depth Articles?

Die In-depth articles sind Artikel, die in die Tiefe gehen, mithin Fachbeitr├Ąge. Google kennzeichnet diese Artikel in den SERPs mithilfe eines separaten Blocks aus drei Search-Snippets. Bislang ist diese Darstellungsweise vor allem im angloamerikanischen Netz verbreitet, allerdings gibt es auch im deutschen Netz schon l├Ąnger in der SERPs eine Rubrik “Wissenschaftliche Artikel zu …”, die dann auftaucht, wenn eine Thematik wissenschaftsbezogen ist. Nun m├Âchte Google durch das neue In-depth-Feature seine Position als f├╝hrende Suchmaschine noch mehr st├Ąrken, denn es gibt einen Anteil von Nutzern, die nach Fachinformationen lieber in Spezialsuchmaschinen etwa von Bibliotheken und Universit├Ąten suchen. Dort erhoffen sie sich tiefer gehendes Wissen und Seriosit├Ąt. Google sch├Ątzt die Zahl dieser Nutzer auf rund zehn Prozent, sie waren bislang f├╝r die Suchmaschine eher verloren.

Wie sind In-depth articles zu erkennen?

Google nutzt hierf├╝r eigene Algorithmen, wie sie beispielsweise auch bei den Google News eingesetzt werden. Diese Algorithmen reagieren auf relevante Signale. Wenn es zu einer Suchanfrage seri├Âse Quellen gibt, zeigt sie Google im Dreierblock an und markiert sie entsprechend. Webmaster erhalten von Google Tipps, wie sie ihre Inhalte so gestalten k├Ânnen, dass sie als in-depth identifiziert werden.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte