SEO selber machen

SEO selber machen

Copyright © shutterstock / Rawpixel.com

1. SEO selber machen – viele neue Möglichkeiten

Wer SEO selber machen möchte, hat dank moderner Tools und Anwendungen mittlerweile zahlreiche Optionen. Dadurch müssen nicht immer hochpreisige Agenturleistungen in Anspruch genommen werden, was dich deinem Herzensprojekt mit etwas Aufwand selbst nachkommen lässt. Aber welche Maßnahmen kannst du ergreifen, um deine Suchmaschinenoptimierung selbst auf ein neues Niveau zu bringen? In diesem Beitrag erfährst du mehr über deine Potenziale.

2. Neue Blogartikel und Texte aus eigener Feder

Eine gute Suchmaschinenoptimierung lebt von eigenem Content. Mit neuen Texten kannst du deine Konzepte selbst verbessern und für die gewünschte Erweiterung sorgen. Um SEO selber zu machen, kannst du dich problemlos mit deinen Texten auseinandersetzen und deine Gedanken zu Wort bringen. Anders als bei professionell beauftragten Texten, lassen dich eigene Blogartikel sämtliche Gedanken und Hintergründe beleuchten, die nur du aus deinen Erfahrungen kennst.

SEO basiert hierbei sowohl auf regelmäßigen Blogartikeln als auch auf deiner Webseite. Die damit verbundenen Beschreibungen kannst du jederzeit selbst entwerfen, um deine Leistungen oder Produkte auf den Punkt zu bringen. Umso besser du deine Anwendungen unter Kontrolle hast, desto einfacher gelingt dir auch die Anpassung der nötigen Details. Eigene Texte sind für deine Suchmaschinenoptimierung daher ein wichtiger Ansatz für die Verbesserung deines SEO Contents.

Mehr dazu im SEO Content Guide

3. Optimierung und Einschätzung mit der Performance Suite

Auch Tools und moderne Plattformen bringen dich voran und machen dich unabhängig von Experten. Die Performance Suite ist an dieser Stelle ein gutes Beispiel für die zahlreichen Angebote, mit denen du unverbindlich für eine Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung sorgen kannst. Direkt im Tool kannst du deine Seite mit wenigen Klicks analysieren und erhältst wertvolle Tipps für alle weiteren Verbesserungen. Dies macht es leicht, SEO selber zu machen und sich auf die wichtigsten Angaben einzustellen. Daten zu Pagespeed, Ranking und Backlinks sind nur einige der vielen Details und Informationen, die sich direkt innerhalb der Tools abrufen lassen.

Copyright © OSG Performance Suite

Testen Sie die Performance Suite jetzt kostenlos!

4. Eigene WordPress-Designs mit Template

Die wenigsten Betreiber eines Blogs haben Erfahrungen mit der Programmierung einer eigenen Seite. Aus diesem Grund ist WordPress eine willkommene Alternative, um mithilfe moderner Templates eine geeignete Basis auszuwählen. Um deiner Seite einen individuellen Touch zu verleihen, kannst du dich zudem für die passenden Plugins und Erweiterungen entscheiden. Achte jedoch darauf, dass du diese regelmäßig aktualisieren musst, damit deine Webseite jederzeit funktional bleibt. WordPress bietet an dieser Stelle zahlreiche Vorteile, um SEO selber zu machen und dein Ranking zu verbessern:

  • Schnelle Umsetzung der eigenen Seite
  • Integration von Blogartikeln und Texten
  • Verfügbarkeit moderner Tools und Plugins
  • Anpassungen direkt im visuellen Frontend
  • Planung deiner Webdesigns ohne Programmierung

WordPress bietet auf diese Weise die gewünschte Einfachheit und macht es leicht, sich für neue Konzepte und Anwendungen zu entscheiden. Bei einer eigenständigen Einrichtung bist du auch in Zukunft nicht von Webdesignern abhängig, sondern pflegst deine Seite einfach selbst. So hast du die Kontrolle über sämtliche Anwendungen im SEO Bereich, mit denen du deine Arbeit verbessern kannst. Doch nicht nur das Design deiner Seite kannst du mit SEO selber machen.

Tipp

In WordPress kannst du zusätzlich das Yoast-Plugin integrieren. Damit gelingt die Optimierung deiner Meta Tags selbst Anfänger. Auch für andere Content Management Systeme werden derartige Plugins angeboten.

Meta Optimierung in WOrdpress

Screenshot: OSG

5. Effektive Weiterbildungen und SEO Seminare

Eine weitere Option für dein privates SEO ist die Nutzung zielführender SEO Seminare. Der Unterschied zum klassischen Controlling ist hierbei, dass du lediglich die geeigneten Tipps für die eigenständige Pflege und Verbesserung erhältst. Konkrete Hilfen in der Praxis sind hingegen nicht Teil der Seminare, wodurch du lediglich für die Workshops bezahlst. Ausreichend Raum für Fragen oder für private Gespräche gibt es an dieser Stelle dennoch, um dein SEO selber machen zu können. Dadurch erhältst du weit mehr als nur die klassischen und allgemeinen Aussagen zur Verbesserung deiner Suchmaschinenoptimierung.

Neben den Weiterbildungen in Online-Seminaren oder Workshops kannst du die Experten auch einfach in dein Unternehmen bestellen. Inhouse-Schulungen sind an dieser Stelle ein wichtiger Teil deiner betrieblichen Konzepte und geben dir viele Ratschläge für deine neuen SEO Maßnahmen. Was du von den vielen Tipps anschließend konkret umsetzen möchtest, um dein SEO selber zu machen, entscheidest du natürlich selbst.

6. 5 Schritte für deine eigenen SEO-Konzepte

Wie auch bei professionellen Agenturen, solltest du natürlich im Vorhinein ein konkretes Konzept entwerfen. Dieses basiert auf deinen Analysen und den damit verbundenen Strategien, welche du mit leistungsstarken Tools wie der Performance Suite jederzeit überprüfen kannst. Mit den folgenden 5 Tipps wirst du es deutlich einfacher haben, SEO selber zu machen:

1)      Analysiere deine Mitbewerber. So findest du schnell heraus, was du ändern musst.

2)      Setze dir klare Ziele. Nur so hast du ein konkretes Ergebnis vor Augen.

3)      Optimiere deinen Inhalt regelmäßig. Sonst tut es die Konkurrenz.

4)      Fokussiere dich nicht nur auf die Seite. Auch Marketing oder Newsletter sind entscheidend!

5)      Arbeite kosteneffizient, sei aber nicht geizig. Investitionen sind meist unvermeidbar.

Tipp

Mit der Performance Suite erhältst du ein All-in-One Online Marketing Tool an die Hand, das sich bei deiner Suchmaschinenoptimierung perfekt unterstützt. Ganz ohne fremde Hilfe kannst du deine Keyword-Recherche durchführen, deinen SEO Content erstellen und das technische Setting deiner Website überprüfen. Teste die über 200 Funktionen in der Performance Suite völlig kostenlos und entdecke selbst, wie einfach Online Marketing sein kann!

performance Suite keyword monitor

Copyright © OSG

Testen Sie die Performance Suite jetzt kostenlos!

7. Besser selbstgemacht oder professionell geplant?

Auch wenn du SEO selber machen kannst, sind die vielfältigen Erfahrungen professioneller Agenturen und Partner nicht zu verachten. In vielen Fällen wissen diese genau, welche Aspekte für ein besseres Ranking zu überprüfen sind und welche Handgriffe zum Erfolg führen. Auch externe Weiterbildungen von Beratern sind ein guter Ansatz, um selbst in der Suchmaschinenoptimierung Fuß zu fassen. In dieser Hinsicht gibt es viele Partner, die dir eine ganzheitliche und komplette Umsetzung bieten.

Falls du dich jedoch bewusst dafür entscheidest, SEO selber zu machen und deine Projekte mit der nötigen Struktur zu meistern, helfen wir dir gerne weiter. Die Suchmaschinenoptimierung mit der OSG erfolgt nach einem zertifizierten Beratungskonzept, wodurch du dich für eine ganzheitliche Förderung entscheiden kannst. Mit den passenden Hinweisen zu deiner Optimierung musst du das Zepter nicht aus der Hand geben, sondern setzt den Fokus auf eigenständige SEO Maßnahmen.

Kundenkommunikation bei der OSG Diagramm

Copyright © OSG

Jetzt kontaktieren!

8. Jetzt SEO selber machen und Kosten einsparen

Gerne unterstützen wir dich hier bei der Onlinesolutionsgroup dabei, SEO selber zu machen und dich für die richtigen Tools zu entscheiden. Uns verbinden viele Jahre Erfahrung in der Vermarktung und im Design für deine neuen Webseiten. Daher bieten wir mit den zahlreichen Blogs und Einträgen viele interessante Details für dein SEO-Konzept. Auch ohne große Erfahrungen kannst du mit den richtigen Tipps und Leitfäden einiges erreichen, um das Ranking deiner Seite zu verbessern.

9. FAQ

Wie kannst du SEO selber machen?

Nicht immer benötigst du für die vordersten Ränge auch die teuerste Beratung. Wenn du SEO selber machen möchtest, kannst du deine neuen Texte eigenständig erstellen oder die Anwendungen deiner Webseite auf dem aktuellsten Stand behalten. So hast du deine Entwicklung stets im Blick.

Wie viel Geld sparst du mit eigenen SEO Maßnahmen

Eine ganzheitliche OffPage Optimierung kann je nach Größe der Seite bis zu 20.000 € kosten. Bei derart hohen Budgets kann eine eigenständige Anpassung mit Sicherheit nicht schaden. In dieser Hinsicht lohnt es sich, SEO selber machen zu wollen und neue Konzepte zu erstellen. Denn niemand kennt die eigene Zielgruppe besser als du selbst.

Wer sollte SEO selber machen?

Besonders für Gründer oder für Unternehmen mit einem verhältnismäßig geringen Budget ist die eigene Optimierung der beste Ansatz. Dadurch musst du nicht von Beginn an Schulden machen, sondern fokussierst dich auf den Aufbau eines eigenen Know-hows für deine Webseite.

Mit welchen Tools kannst du SEO selber machen?

Zur Überprüfung deiner Erfolge stehen dir zahlreiche Tools und Anwendungen zur Verfügung. Bereits auf unserer Seite hast du mit dem Keyword Planner, dem Backlink Checker, dem SEO Check oder der OSG Performance Suite zahlreiche Möglichkeiten zur Einschätzung deiner SEO Erfolge.

10. Fazit

Wer SEO selber machen möchte, hat in der heutigen Zeit so viele Möglichkeiten wie nie zuvor. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, bei entsprechender Fachkenntnis Kosten zu sparen und selbst an der Optimierung der eigenen Webseite zu arbeiten. SEO selber zu machen entwickelt sich in der Regel erst dann zur Herausforderung, wenn es an Kompetenz und Fachwissen für die Erstellung fehlt.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte