SEO Webdesign

SEO Webdesign

Copyright © shutterstock / Andrey_Popov

1. SEO Webdesign vom Profi – was ist zu beachten?

Du möchtest dein Ranking möglichst von Beginn an konstant auf die obersten Positionen bringen? Dann ist SEO Webdesign ein wichtiger Ansatz. Bereits während der Erstellung deiner Seite kannst du die nötigen Maßnahmen ergreifen, damit diese anschließend nach deinen Vorstellungen rankt. In der Regel bietet sich daher eine umfassende Beratung an, bevor du dich für ein neues Webkonzept entscheidest. Aber wie genau lassen sich SEO und Webdesign verknüpfen und worauf kommt es an?

2. SEO und Webdesign liegen eng beieinander

Der Spagat zwischen Design und technischer Optimierung macht gute Webseiten aus. Da täglich mehr als 3,5 Milliarden Suchanfragen getätigt werden und nur 1,5 % der Klicks auf der zweiten Seite stattfinden, sollte auch das Design überzeugend sein. Sobald sich ein Nutzer auf deiner Webseite befindet, ist nachhaltiges Überzeugen entscheidend. Doch Inhalt allein ist in den wenigsten Fällen hilfreich, weshalb das SEO Webdesign auch optisch überzeugen sollte.

Studie von Ranking und CTR

Screenshot: Searchenginewatch

Umso mehr Inhalte zur Verfügung stehen, die den Nutzer begeistern, desto länger halten diese sich auf deiner Seite auf. Achte jedoch darauf, dass deine Designs nicht darunter leiden, um Komfort und Übersichtlichkeit zu erhalten. Das SEO Webdesign ist an dieser Stelle ein moderner Ansatz, um bereits während der Erstellung der Seite etwas für dein Ranking zu tun. Nachträglich wird jede weitere Änderung für dich zu einer komplexen Aufwendung, weshalb du am besten von Beginn an die richtigen Entscheidungen triffst.

3. Wireframing zur Anwendung im SEO Webdesign

Eine konkrete Lösung für dein SEO Webdesign ist das Wireframing. Dieses spielt immer eine wichtige Rolle, um deine Screen-Design-Prozesse auf ein neues Niveau zu bringen und die passenden Platzhalter für weiterführende Daten zu schaffen. Aspekte wie zusätzliche Bilder oder Grafiken werden auf diese Weise per Drag & Drop einsetzbar und lassen sich ansprechend verteilen. Doch welche Tools machen im Wireframing einen guten Eindruck und bereichern das SEO Webdesign?

3.1 Sketch

Für die Bearbeitung einzelner Vektoren ist Sketch eine gute Wahl. Der intuitive Editor ermöglicht dir eine kompakte und zerstörungsfreie Bearbeitung sämtlicher Vorlagen. Dies bringt auch dein SEO Webdesign auf ein neues Niveau und lässt dich die gewünschten Features und Funktionen anwenden. Für deine Webseite gibt es auf diese Weise unzählige Optionen zur Einbindung.

Sketch für dein Webdesign

Screenshot: Sketch

3.2 Axure

Falls du bereits Erfahrung als UX-Designer hast, ist Axure ein modernes und leistungsstarkes Tool. Im Zentrum der Axure RP-Oberfläche befindet sich der Raum für neue Zeichnungen, in denen du ansprechende Diagramme erstellen kannst. Diese sorgen für ein gutes SEO Webdesign und geben den Besuchern auf deiner Seite bei jedem neuen Aufruf ein gutes Gefühl.

Axure für dein Webdesign

Screenshot: Axure

3.3 Cacoo

Wer in Echtzeit an neuen Designs und erweiterten Integrationen arbeiten möchte, hat mit Cacoo genau die richtige Lösung zur Hand. Hierbei stehen dir verschiedenste Modelle, Diagramme und Mind Maps zur Verfügung, die du zur Visualisierung nutzen kannst. Für dein SEO Webdesign verschafft dir dies viele neue Optionen, um deine Konzepte ideal zur Geltung zu bringen.

dein Websdeign mit Caccoon

Screenshot: Cacoon

4. Plugins und Elemente für visuelle Stärke

Falls du dein SEO Webdesign nicht vom Programmierer, sondern mit WordPress oder ähnlichen Content Management Systemen erstellen lässt, sind Plugins eine gute Wahl. Besonders bei Open Source Produkten stehen dir in dieser Hinsicht zahlreiche Angebote für die Verbesserung deiner Inhalte zur Verfügung. Auch für die optische Wirkung sind viele gute Lösungen vorhanden, wodurch du beispielsweise geeignete Tabs oder Reiter einbinden kannst. Doch welche SEO Webdesign Plugins eignen sich konkret, wenn du die Wirkung deiner Seite verbessern möchtest?

Wenn du jederzeit eine passgenaue Rückmeldung zu deinem SEO Score wünschst, bietet sich die Einbindung von Yoast SEO durchaus an. Das Tool analysiert sämtliche Inhalte deiner Seite und lässt dich die Kontrolle über den Inhalt haben. Mögliche Optimierungen und Verbesserungen lassen sich auf diese Weise schnell umsetzen und direkt im Yoast Plugin anpassen.
Um gute Designs mit praktischem Mehrwert zu verknüpfen, bietet sich das Plugin Contact Form 7 an. Mit diesem unterstützt du mögliche Kunden dabei, dich mit Anfragen zu kontaktieren und deine Leistungen in Anspruch zu nehmen. Überzeug dich gerne selbst von der Wirkung für dein SEO Webdesign und gewinne Schritt für Schritt mehr Kunden.
Für das Teilen und Darstellen deiner Inhalte aus den sozialen Medien verfügst du mit dem Shariff Wrapper über eine gute Lösung. Das Plugin für dein SEO Webdesign bietet derzeit 32 individuelle Dienste und lässt dich deine Social Media Beiträge direkt auf der Webseite einbinden.

5. Der Footer als Raum für interne Verlinkungen

Neben den zahlreichen Plugins spielt auch der Footer für dein SEO Webdesign eine tragende Rolle. In diesem werden interne Links positioniert, die ausschließlich für die Suchmaschinenoptimierung gedacht sind. Häufig sind diese Links sehr unauffällig, spielen jedoch für dein SEO Webdesign eine tragende Rolle. Den User beeinflussen derartige Verlinkungen im Footer jedoch in der Regel nicht, wodurch einer reibungslosen und komfortablen Suche nichts im Weg steht.

Beispiel eines Fat Footers

(c) Fat Footer der OSG

Wichtig ist jedoch, nicht im Hidden Text Bereich aktiv zu werden. Hierbei handelt es sich um einen klaren Verstoß gegen die SEO-Richtlinien, den du dir nicht leisten solltest. Setze auf dieser Grundlage auf die geeigneten Verlinkungen und verdeutliche der Suchmaschine, welche Inhalte an welche Stelle gehören. Für den Nutzer bleibt in dieser Hinsicht ein klares und eindeutiges Design.

6. Mit passgenauen Tools zum SEO Webdesign

Um bereits während der Erstellung deiner Webseite über den Wert für die Optimierung für deine Suchmaschine informiert zu sein, helfen dir zahlreiche Tools weiter. Falls du bereits von anderen Seiten über geeignete Backlinks verfügst, kannst du diese auf deiner neuen Seite miteinbinden. Bevor du jedoch zusätzliche Backlinks oder Gastbeiträge kaufst, solltest du den Mehrwert finanziell gegenprüfen. Ein neuer Gastartikel auf deiner Webseite verursacht durchschnittlich 77,80 US-Dollar, was auf einer von Ahrefs durchgeführten Studie basiert. Daher eignen sich konkrete Tools deutlich besser, um dein SEO Webdesign von Beginn auf die gewünschte Leistung zu bringen.

  • Keyword Planner – schnelle Prüfung und Wahl der besten Keywords
  • Trello – Planung von Themen, Inhalten oder Listen für deine neue Webseite
  • Fotolia – Suchen und Einbinden konkreter Bilder zu deinen Beiträgen
  • Bootstrap – Erstellung ansprechender SEO Webdesign Vorlagen für deinen Code
  • Canva – Zusammenstellung und Ausarbeitung intuitiver Grafiken

Den kostenlosen Keyword Planner der OSG kannst du gleich hier testen:

7. Jetzt bei uns die beste Mischung aus Webdesign und SEO finden

Solltest du an einer professionellen Anwendung für dein SEO Webdesign suchen, sind wir dir jederzeit gerne behilflich. Bei uns hast du die passenden Ansprechpartner zur Seite und kannst dich bei Fragen jederzeit an unser Team wenden. Sowohl für vollkommen neue Konzepte als auch für die Optimierung deiner bisherigen Strategien stehen wir dir zuverlässig zur Seite. Gerne kannst du dir mit unseren kostenfreien Tools bereits einen ersten Überblick von den zahlreichen Möglichkeiten auf der Seite verschaffen. Wir freuen uns an dieser Stelle, dich bei deinem SEO Webdesign zu unterstützen.

Kundenkommunikation bei der OSG Diagramm

Copyright © OSG

Jestzt kontaktieren!

8. FAQ

Was genau ist SEO Webdesign?

Beim SEO Webdesign verbinden sich das klassische Design deiner Webseite mit der damit verbundenen Optimierung. Dadurch musst du die stetige Optimierung nicht in nur einem Schritt übernehmen, sondern lässt die SEO Experten am Werk. Gerne helfen wir dir dabei, das SEO Webdesign mit den passenden Lösungen zu optimieren.

Wie sorgen wir für eine professionelle Umsetzung?

Gemeinsam mit unserem Team sind wir jederzeit dabei behilflich, das SEO Webdesign umzusetzen. Daher kannst du dich direkt auf unsere Konzepte verlasse, um über einen guten Partner für neue Projekte zu verfügen. Gerne begleiten wir dich auf dieser Basis bei neuen Designs.

Unterscheiden sich Webdesign und SEO Webdesign?

Das klassische Webdesign war auch ohne den stetigen Bezug zum Bereich SEO überzeugend. Mit dem neuen SEO Webdesign überzeugen allerdings nur noch die Anwendungen, die auch zum optimalen Ranking führen. Schau sich an dieser Stelle am besten selbst um.

Lässt sich das SEO Webdesign staatlich fördern?

Bis zu 50 % der Kosten für dein SEO Webdesign erhältst du direkt zurück. Aus diesem Grund lohnt es sich, neue Maßnahmen zu ergreifen und das gesamte Konzept umfassend zu verbessern. Gerne kannst du auf diese Weise alle neuen Projekte mit uns durchführen.

9. Unser Fazit

Wer selbst viel Wert auf eine moderne SEO-Strategie legt, kann sich mit dem SEO Webdesign auf gute Konzepte verlassen. Unser Team aus Experten arbeitet in regelmäßigen Abständen daran, das Webdesign zu verbessern und bereits beim Aufbau der Webseite alle Richtlinien zu beachten. Dadurch bilden Optik und Technik zu jeder Zeit eine Einheit und überzeugen auf ganzer Linie.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte