Title-Tag

Title Tag

Copyright © Shutterstock/ Alexey V Smirnov

1. Was ist der Title-Tag?

Ein Seitentitel oder <title>-Tag ist ein HTML-Element, das die Seite beschreibt und in Suchmaschinen als anklickbare Überschrift erscheint und sehr wichtig für Usability und SEO ist. Das HTML-Titel-Tag muss im Abschnitt <head> einer Webseite platziert werden. Es wird von Google und anderen Suchmaschinen als Ranking-Signal benutzt.

Der korrekte Code, den Sie in den HTML-Code des Dokuments einfügen müssen, sieht wie folgt aus:

<title>Beispiel title tag</title>

2. Unterschied zu anderen Tags

Titel-Tags werden oft mit dem <h1>-Tag verwechselt. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein title-Tag und <h1>-Tag zwei verschiedene HTML-Elemente sind. Ein title-Tag wird benutzt, um festzulegen, worum es in dem Text geht. Andersrum ist ein <h1> die Hauptüberschrift des Inhalts.

Es ist also Ihr Titel-Tag, das in den SERPs sichtbar ist. Auf der anderen Seite ist das H1-Tag der angezeigte “Titel” auf der eigentlichen Seite.

Title-tag und <h1>-Tag  können gleich sein. Es ist jedoch bewährte Praxis und in Ihrem besten Interesse, sie leicht zu differenzieren. Der Titel der Seite enthält in der Regel zusätzliche Informationen und beispielsweise den Markennamen.

Achtung!

Sie können NICHT mehr als ein <title>-Element in einem HTML-Dokument haben.

So sieht der Titel-Tag in Google SERPs aus:

Title-Tag

Und das ist eine H1-Überschrift:

H1 Überschrift

3. Title-Tag im HTML

Der Title-Tag definiert den Titel des Dokuments. Er muss nur aus Text bestehen und wird in der Kopfleiste des Browsers oder im Seitenregister angezeigt. Der Title-Tag ist in HTML-Dokumenten erforderlich.  title geht in die Überschrift des Suchmaschinen-Eintrags. Daher ist es empfehlenswert, auch den Domainnamen oder einen gleichbleibenden Seitennamen in das title-Tag zu setzen. Das steigert den Wiedererkennungswert.

<title>Title-Tag - Online Marketing Glossar der OSG</title>

Das <title>-Tag muss innerhalb des head-Tags sitzen. Dabei kann jede HTML-Seite lediglich einen Titel aufweisen. Das title-Tag selbst darf keine anderen HTML-Tags enthalten wie beispielsweise <strong> oder <br />.  Sonderzeichen wie &nbsp; dürfen im title-Tag allerdings vorkommen.

4. Title-Tag im SEO

Der Inhalt eines Titel-Tags kann erhebliche Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) haben. Im Allgemeinen schneidet ein längerer, deskriptiver Titel besser ab als kurze oder allgemeine Titel. Der Inhalt des Titel-Tags ist eine der Komponenten, die von Suchmaschinen-Algorithmen verwendet wird, um die Reihenfolge zu bestimmen, in der die Seiten in den Suchergebnissen aufgelistet werden.

Titel-Tags sind ein wichtiger Faktor, der Suchmaschinen hilft zu verstehen, worum es auf Ihrer Seite geht, und sie sind der erste Eindruck, den viele Menschen von Ihrer Seite bekommen. Sie sollen also damit eine Wirkung erzielen, die den Usern dazu anregt, Ihre Website gegenüber einem Konkurrenten anzuklicken.

Zudem können gute Titel-Tags Ihre Click-Through-Rate (CTR) erhöhen. Sie konkurrieren um Klicks mit anderen Websites, die für das Keyword in den Suchmaschinen ranken, daher kann einen einzigartigen Title-Tag Ihre CTR verbessern.

Tipp

Meta Tags übermitteln Suchmaschinen wichtige Informationen zu den Inhalten einer Webseite. Es geht um unsichtbare Hinweise, die bei der Darstellung der Suchergebnisse großer Suchmaschinen wie Google eine wichtige Rolle spielen. Es gibt verschiedene Tools, die Ihnen dabei helfen, einen perfekten Title-Tag zu erstellen, wie z.B. Google Search Console Leistungsbericht, Sistrix SERP Snippet Generator, oder Yoast SEO. Auch unsere OSG Performance Suite verwaltet Ihre SEO-Texte und hilft Ihnen die geeigneten Meta-Daten inkl. Title-Tag zu erstellen.

Meta-Daten in PS

© OSG

Sie können jetzt schnell und kostenlos testen, ob Sie passende Meta-Tags verwenden.

Kostenlos prüfen

5. Tipps zur Erstellung eines Title-Tags

Hier sind einige Empfehlungen zur Optimierung von Title Tags für Suchmaschinen- und Usability-Ziele:

5.1. Achten Sie auf Ihre Titellänge

Wenn Ihr Titel zu lang ist, kann es sein, dass Suchmaschinen ihn durch Hinzufügen einer Ellipse (“…”) abschneiden und am Ende wichtige Wörter auslassen. Es ist empfehlenswert, Ihre Titel unter 60 Zeichen lang zu halte. Die genaue Grenze ist hier allerdings etwas komplizierter und basiert auf einem 600-Pixel-Container. Einige Zeichen nehmen beispielsweise mehr Platz in Anspruch. Ein Zeichen wie das großgeschriebene “W” ist breiter als ein Kleinbuchstabe wie “i” oder “t”.

5.2. Übertreiben Sie es nicht mit Keywords

Zwar ist im Algorithmus von Google keine Strafe für lange Titel vorgesehen, aber Sie können in Schwierigkeiten geraten, wenn Sie Ihren Titel mit Keywords vollstopfen, was zu einem schlechten Nutzererlebnis führt. Vermeiden Sie also die Titel, die nur eine Liste von Keywords sind oder Variationen desselben Keywords immer wieder wiederholen. Diese Titel bringen keinen Mehrwert für die User und könnten Sie in Schwierigkeiten mit Suchmaschinen bringen. Suchmaschinen verstehen Variationen von Keywords, und es ist unnötig und kontraproduktiv, jede Version Ihres Keywords in einen Titel zu stopfen.

5.3. Geben Sie jeder Seite einen eindeutigen Titel

Eindeutige Titel helfen den Suchmaschinen zu verstehen, dass Ihr Inhalt einzigartig und wertvoll ist, und führen zu höheren Klickraten. Vermeiden Sie die Standardtitel wie “Startseite” oder “Neue Seite” – diese Titel können nämlich Google signalisieren, dass Sie auf Ihrer Website doppelten Content haben. Darüber hinaus reduzieren diese Titel fast immer die Klickraten.

5.4. Setzen Sie wichtige Keywords möglichst weiter vorne

Die Keywords, die näher am Anfang Ihres Titel-Tags liegen, haben meistens einen größeren Einfluss auf das Suchranking. Darüber hinaus zeigen Untersuchungen zur UX, dass die User möglicherweise nur die ersten beiden Wörter einer Überschrift scannen. Aus diesem Grund empfehlen wir Titel, bei denen der einzigartigste Aspekt der Seite (z.B. der Produktname) zuerst erscheint. Sollte am Ende noch Platz übrig sein, bietet es sich für Marken an, den Brandnamen am Ende des Title Tags einzubauen.

5.5. Schreiben Sie für Ihre Kunden

Auch wenn Titel-Tags für SEO sehr wichtig sind, denken Sie daran, dass Ihre erste Aufgabe darin besteht, den potenziellen Besuchern Ihrer Website einen Mehrwert zu bieten und ihre Interesse zu wecken.  Es ist wichtig, bei der Erstellung Ihrer Titel-Tags nicht nur an die Verwendung von Keywords zu denken, sondern auch an die gesamte Benutzererfahrung zu achten. Das Title-Tag ist die erste Interaktion eines neuen Besuchers mit Ihrer Website und Ihrer Marke – es sollte daher eine möglichst positive und präzise Botschaft vermitteln.

5.6. Benutzen Sie die Sonderzeichen

Es ist empfehlenswert, im Meta-Titel und der -beschreibung Sonderzeichen zu nutzen. Dies kann die Klickrate erhöhen. In dieser HTML Sonderzeichentabelle finden Sie zahlreiche Sonderzeichen, die für Ihren Title-Tag interessant sein können. Benutzen Sie die allerdings mit Vorsicht, denn falsche oder zu viele Sonderzeichen können an der Stelle sehr schnell “spammy” wirken, oder eben unprofessionell.

6. FAQs

Was ist ein Title-Tag?

Ein Title-Tag ist ein Teil des HTML-Codes in der Kopfleiste des Browsers. Title-Tag hilft Suchmaschinen, den Inhalt einer Seite zu verstehen. Das Title-Tag wird normalerweise immer dann angezeigt, wenn diese Seite in den Ergebnissen von Suchmaschinen erscheint.

Wie lang sollte ein Titel-Tag sein?

Google zeigt normalerweise die ersten 50-60 Zeichen eines Titel-Tags an.

Sind Title-Tags wichtig für SEO?

Ja. Titel-Tags werden auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen (SERPs) als anklickbare Überschrift für ein bestimmtes Ergebnis angezeigt und sind wichtig für Benutzerfreundlichkeit, SEO und Social Media.

Können Title-Tag und H1 gleich sein?

Der Title-Tag und der H1-Tag können ähnlich sein, aber sie müssen nicht identisch sein. Es ist empfehlenswert, sie leicht zu differenzieren. Der Titel der Seite soll biespielsweise zusätzliche Informationen wie den Markennamen enthalten.

Was ist der Unterschied zwischen dem Title-Tag und der H1-Überschrift?

Beide Tags sollen die Kernaussage Ihrer Webseite darstellen. Titel-Tags erscheinen jedoch in SERPs, und die H1-Header erscheinen innerhalb des Fließtextes der Webseite. Suchmaschinen geben Titel-Tags mehr Gewicht als H1-Überschriften.

7. Fazit

Titel-Tags spielen eine äußerst wichtige Rolle bei der Erstellung und Optimierung einer Webseite und können erheblich Ihre SEO beeinflussen. Setzen Sie also alle Ihnen zur Verfügung stehenden SEO-Tools klug ein oder überlassen Sie uns diese Feinarbeit. Unsere SEO-Agentur hat alle Entwicklungen seitens Google immer im Blick, nimmt permanent die nötigen Anpassungen vor und kann so die perfekten Meta-Daten für Ihre Website erstellen.

Noch mehr Information zu dem Thema Title-Tag finden Sie in diesem Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/jqEoZsIOrYw

Weiterführende Links:

www.neilpatel.com/de/blog/title-tags-seo/

www.ahrefs.com/blog/title-tag-seo/

 


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte