Skip to main content

Das zweite Smartphone-Halbjahr bringt viele neue Modelle auf den Markt

Neue Smartphones

copyright @ shutterstock/Tippa Patt

Das zweite Smartphone-Halbjahr bringt uns viele neue Überraschungen. Apple, Google, Huawei und Oneplus zeigen sich mit neuen spannenden Geräten.

Apple wird im September wieder drei nagelneue Iphones herausbringen. Alle drei mit der Notch-Funktion. Die Namen der Iphones stehen noch aus – man spekuliert, dass zwei der Iphones als “iPhone Xs (Plus)” betitelt werden werden sollen. Ein weiteres Iphone soll als “iPhone 9” bezeichnet werden. Zwei preislich höher angesiedelte iPhones sollen AMOLED-Panel verbaut haben. Ein günstigeres soll ein 6,1-Zoll-LCD-Display haben.

Alle neuen Modelle sollen ohne Home-Button und Touch-ID auf den Markt kommen. Das neue Notch System und die Face-ID-Gesichtserkennung lösen diese ab. Der Preis des iPhone soll bei 700 Euro starten und sich bis weit über 1250 Euro ziehen.

Google lässt sich hingegen nicht lange bitten und zieht mit einer dritten Generation an Pixel-Smartphones nach. Ein Pixel 3 und ein Pixel 3 XL sollen auf den Markt kommen.

Auch Huawei bringt neue Modelle hervor. Das Huawei Mate 20 Pro mit einem 6,3-Zoll AMOLED-Display, größerer Notch und Gesichtserkennung, erinnert stark an die vielgefeierten Funktionen der neuen iPhones. Es wird das erste Smartphone von Huawei sein, das einen neuen Kirin-980-Prozessor hat.

Das Oneplus 6 soll im Oktober seinen Nachfolger bekommen. Das neue Oneplus 6T soll auch mit einem Display auftrumpfen, der sich über den gesamten Bildschirm zieht.

Den Schluss bildet HTC mit seinem ersten Blockchain-Smartphone “HTC Exodus“. Dieses neue Modell soll eine universelle Wallet mit inetegrierter, sicherer Hardware-Enklave haben – so sollen Kryptowährungen und dezentrale Anwendungen besser verwendet werden können. Dieses virtuelle Wallet soll ein sogenanntes “Cold Wallet” sein, welches auch ohne Internet funktioniert und somit vor Angriffen geschützt ist. Laut HTC soll das Smartphone viele Protokolle unterstützen, um eine Interoperabilität zwischen Blockchains zu realisieren. HTC selbst beschreibt es als “die Schweiz der Protokolle”.

 

Titelbild: copyright @ shutterstock/Tippa Patt

Quelle: www.t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Das zweite Smartphone-Halbjahr bringt viele neue Modelle auf den Markt
3 (60%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*