Query by Example (QBE)

QBE

┬ę Copyright Shutterstock/ Pavel Kapysh

Was bedeutet Query by Example (QBE)?

Es handelt sich bei Query by Example (dt: Abfrage anhand eines Beispiels) um eine relationale Datenbank-Abfragesprache. Entwickler dieser Sprache ist Mosh├ę M. Zloof. Dieser f├╝hrte die Entwicklung bei IBM zum System R durch.┬áQuery by Example┬áberuht auf dem Bereichskalk├╝l. Der Unterschied besteht darin, dass die Abfrage, anders als bei SQL keine Text-Repr├Ąsentation ist, sondern eine Tabelle. Diese wird mittels besonderer Editoren bearbeitet.┬áQuery by Example┬áist dabei eher f├╝r Gelegenheitsnutzer gedacht, die nach einer einfacheren Alternative zu SQL suchen.

Wenn Sie noch Fragen bez├╝glich Query haben, dann k├Ânnen Sie gerne den jeweiligen Glossar dazu besuchen und sich ├╝ber das Thema informieren.

Die Verwendung

Die Schnittstellen von┬áQuery by Example┬áexistieren nach wie vor in vielen Datenbanksystemen, und zwar in Form von grafischen Frontends. So sind beispielsweise Abfragefunktionen in den sogenannten DOS-Datenbankprogrammen dBASE-IV und dBASE-V mit den QBE-Schnittstellen ausgestattet. Diese waren vor allem von 1988 bis 1995 sehr gefragt. Auch wenn QBE generell als relational vollst├Ąndig angesehen werden kann, sind in vereinzelten F├Ąllen eine Abfolge von Anfragen n├Âtig.

Eine weitere Bezeichnung von QBE findet sich auch bei Suchmaschinen. Hierbei steht der Begriff f├╝r die Art der Dokumenten-Suche, bei der eine bestimmte ├ťbereinstimmungsmenge zu einem vorher ausgew├Ąhlten Beispiel-Dokument besteht.

Die Prinzipien von Query by Example

Bei QBE findet zun├Ąchst die Erstellung eines Tabellenger├╝sts statt, in das der Nutzer der Abfrage dann Vergleichsoperationen, Beispielelemente oder auch unterschiedliche Kommandos hinzuf├╝gt. Sollen die Bedingungen f├╝r die Abfrage komplexer sein, wird eine andere, spezielle Tabelle verwendet, die sich condition box nennt.

Die Beispielelemente dienen dazu, einzelne Tabellen miteinander zu verkn├╝pfen und dazu Bedingungen in der condition box anzugeben. Angaben der Vergleichsoperationen finden in Zellen statt. Die Kommandos f├╝r die Befehle Dr├╝cken, Einf├╝gen und L├Âschen (print, insert und delete), werden meist in der ersten Spalte angegeben.

Tipp

Wenn Sie noch Fragen bez├╝glich eines Online Marketing Themas haben, dann k├Ânnen Sie gerne unseren Glossar besuchen und sich ├╝ber das Thema informieren, wo Sie noch speziell Fragen haben.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte