OSG Blog

5 Praktische WordPress Addons für den eigenen Blog 5 Praktische WordPress Addons für den eigenen Blog
Für den individuellen Gebrauch des eigenen Blogs sind WordPress Addons heute unerlässlich. Sie bereichern die Seite auf verschiedenen Ebenen: Vor allem für den User... 5 Praktische WordPress Addons für den eigenen Blog

Für den individuellen Gebrauch des eigenen Blogs sind WordPress Addons heute unerlässlich. Sie bereichern die Seite auf verschiedenen Ebenen: Vor allem für den User wird ein Blog dank verschiedener Funktionen interessanter. Insgesamt gibt es heute fast 40.000 kostenlose Plugins für WordPress – hier findet also jeder Webseitenbetreiber die richtige Ergänzung für seinen Internetauftritt. Wir stellen nachfolgend fünf praktische WordPress Addons vor:

WF Cookie Consent

Sicherheit und die Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien gehören zu den Basics eines Blogs. Wer Google nutzt, muss auch die vorgegebenen Richtlinien einhalten, sonst gibt es Ärger von der weltweit größten Suchmaschine. Aus aktuellem Anlass hat Google an alle Webseitenbetreiber, die DoubleClick for Publishers, Google AdSense oder Double Click Ad Exchange nutzen, eine Aufforderung geschickt, die Endnutzerzustimmung einzuholen. Der WF Cookie Consent bietet die Implementierung der Zustimmung für den Endnutzer an. Er wird mühelos in die Seite integriert und stellt die erforderliche Zustimmung optisch dar. Link: https://de.wordpress.org/plugins/wf-cookie-consent/

Automatic Post Tagger

Genau das richtige Plugin für all diejenigen, die sich mit dem Taggen ihrer Blogs schwer tun und hier eines der praktischen WordPress Addons suchen. Wie der Name bereits verrät, konfiguriert der Automatic Post Tagger selbstständig die passenden Tags zum Artikel, sorgt für Aktualität und bereitet diese sogar schon für eine Google-Indexierung vor. Ideal, um die eigene Webseite zu pushen und hinsichtlich der Tags immer auf dem Laufenden zu halten. Link: https://wordpress.org/plugins/automatic-post-tagger/

Anti-Spam-Plugin

Spam gehört zu den unbeliebtesten Erscheinungen. Also besser jeden Spam auf der Seite schon im Keim ersticken, bevor große Löschaktionen gestartet werden müssen. Akismet überprüft die eingereichten Kommentare auf Spam. Wer eine umfangreiche Seite mit vielen Besuchern und Kommentaren hat, kann auf ein solches Tool nicht verzichten. Die Untersuchung auf Spam impliziert jedoch auch, dass Daten an einen Server in den USA verschickt werden. Dieser Fakt muss in der Datenschutzerklärung unbedingt ausgesprochen werden. Fehlt der Vermerk, sollte Akismet besser deaktiviert werden. Die Alternativen heißen in diesem Fall Defensio oder AntiSpam Bee. Link: http://pluginkollektiv.github.io/antispam-bee/

Mashshare – Teilen, was das Zeug hält

Social-Share-Buttons gehören zu den Tools, die für die Verbreitung des Blogs sorgen. Unter den praktischen WordPress-Addons, die für schnelle Ladezeiten der Seite sorgen, gehört in jedem Fall auch Mashshare. Erhältlich in der kostenfreien Variante mit zusätzlichen kostenpflichtigen Funktionen und responsive geeignet. Link: https://www.mashshare.net/?ref=95

You Tube / You Tube Pro

Ohne Videos geht heute fast nichts im Blog. Wo also sind die guten WordPress Addons, um diese Aufgaben leicht zu realisieren? Die Antwort heißt You Tube / You Tube Pro. Das Plugin ermöglicht die automatische Erstellung der Embed-Codes von Playlist und Videos, passt darüber hinaus die responsive Integration für Videos an. In der Pro-Version bietet You Tube Pro sogar einen Analysebereich an. Link: https://wordpress.org/plugins/youtube-embed-plus/

Bild oben: © sstojanoski – Fotolia.com

5 Praktische WordPress Addons für den eigenen Blog
5 (100%) 1 vote

Laura Höß

Laura Höß ist Teamleader im Bereich Media bei der Online Solutions Group GmbH und hat seit 2008 Erfahrung im Bereich Online Marketing. Sie ist neben der Betreuung der Großkunden, vor allem für die übergreifende Leitung des Teams und die Weiterentwicklung der Abteilung zuständig.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.