Apple plant Entwicklung für faltbares iPhone

Apple plant Entwicklung für faltbares iPhone

[email protected]/Marynchenko Oleksandr


Momentan geht der Trend hin zu faltbaren Smartphones. Diese Entwicklung hat auch Apple erkannt und arbeitet nun an einem faltbaren iPhone mit speziellem Design. Doch der Konkurrent Samsung ist Apple dabei einen Schritt voraus. Das Unternehmen plant nämlich bereits Ende Februar sein erstes faltbares Smartphone Galaxy F vorzustellen. Somit stellt sich die Frage, inwiefern Apple bei diesem Trend mitmacht.

Tatsächlich sicherte sich das Unternehmen bereits 2013 ein Patent für ein faltbares Smartphone. Jedoch wird davon ausgegangen, dass die faltbaren iPhones frühestens 2020 auf den Markt kommen Vor allem das Design soll sich dann auch von der Konkurrenz deutlich unterscheiden.

So sollen sich die Displays der Geräte von Samsung nach innen biegen lassen, wohingegen die Entwickler für die Smartphones von Apple auf einen Faltmechanismus nach außen setzten. Dieser ist deutlich einfacher umzusetzen, wird aber Apple trotzdem vor große Herausforderungen stellen, da die faltbaren Geräte deutlich klobiger ausfallen. Das Unternehmen ist schließlich bekannt dafür, dass die Geräte ein abgerundetes Design aufweisen.

Quelle: www.chip.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*