Skip to main content

Die ersten Rätsel der iPhones 2019 sind gelüftet

iPhone X

Copyright @ Pixabay/Monoar

Das neue iPhone XR ist noch nicht mal auf dem Markt und schon gibt es Spekulationen und Vermutungen wie es aussehen wird. Nun meldete sich Apple-Analyst Ming-Chi Kuo zu Wort und verrät seinen aktuellen Wissensstand. Es soll erneut drei iPhones geben und sie sollen die gegenwärtigen Bildschirmdiagonalen bei behalten. Es soll direkte Nachfolger von dem iPhone XS mit 5,8-Zoll-OLED-Bildschirm, iPhone XS Max mit 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm und von Apples preiswerteren iPhone XR mit 6,1-Zoll-LC-Display. Dieses Jahr gab es nur ein “S-Update” fürs iPhone X. Doch es wurden zwei neue Display-Größen eingeführt.

Laut Kuo wird es dieselbe Wasserfestigkeit geben, die im jetzigen Portfolio verfügbar ist. Das iPhone XS und XS Max erhielten von Apple die Schutzklasse IP68. Welche die Nachfolger-Klasse von der IP 67 ist. Die Schutzklasse IP-68 hält sogar bei andauerndem Untertauchen stand, im Vergleich dazu, ist die Schutzklasse-IP67 nur für zeitweiliges Untertauchen geeignet. Jedoch können beide ein staubdichtes Gehäuse vorweisen.

Weitere Informationen zu den neuen iPhones sind z.B. das der neue Apple-Chip A13 noch effizienter arbeiten wird, es erstmals eine Triple-Lens-Kamera auf der Rückseite und eine überarbeitete TrueDepth-Kamera im Frontbereich geben wird.

Quelle: giga.de

Copyright @ Pixabay/Monoar

Kostenloser SEO-Check der OSG

Die ersten Rätsel der iPhones 2019 sind gelüftet
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*