Skip to main content

Container Tag

Was ist ein Conatiner Tag?

Bei einem Container Tag handelt es sich um einen JavaScript Code, der über einen Tag Manager gesteuert wird. Mit Hilfe dieses Codes haben User die Möglichkeit, über eine zentrale Stelle bestimmte Tags auf einer Website zu ändern, hinzuzufügen oder auch ganz zu löschen. Um dies ausführen zu können, müssen User nicht auf den kompletten Quellcode zugreifen können.

code container tag beispiel

Wie funktioniert ein Container Tag?

Ein Container Tag ist im Grunde ein kurzer JavaScript Code. Dieser wird in den Quellcode der Unterseiten einer bestimmten Website integriert. Der Code hat die Aufgabe, das Tag auszusteuern, welches im jeweiligen Moment benötigt wird. Im Tag Management werden die unterschiedlichen Tags angelegt und gesteuert, damit sie auf der ganzen Seite zum Einsatz kommen. Es muss jedoch festgelegt werden, wann welche Tags über das Container Tag ausgegeben werden sollen. Dies bestimmt immer der jeweilige Seitenbetreiber. Damit dies geregelt abläuft, kommt es zu einer Anlegung von bestimmten Regeln. Diese Regeln haben beispielsweise die Aufgabe, abgerufene URLs auf spezifische Bestandteile zu überprüfen. Normalerweise kommen Container Tags im Online Marketing bei Maßnahmen wie Retargeting, A/B-Testing, Website Analyse, Affiliate Marketing oder bei der Conversion von Google AdWords Anzeigen zum Einsatz.

Wofür eignen sich Container Tags?

In der Regel kommen Container Tags zum Einsatz, damit sie die Performance einer Website verbessern. Würden alle Tags, die möglicherweise für eine Seite erforderlich sind, gleichzeitig geladen werden, würde dies zu einer sehr langen Ladezeit führen, die nicht zwangsläufig notwendig ist. Container Tags sorgen hingegen dafür, dass nur die Tags ausgeliefert werden, die im Moment tatsächlich benötigt werden. Tags sorgen für eine deutlich bessere Übersicht. Über das Tag Management ist jederzeit abrufbar, welche Tags momentan eingesetzt werden. Container Tags verhindern zudem das manuelle Korrigieren von Affiliate-Mehrfachprovisionen.

Welche Vorteile haben Container Tags?

Der wohl größte Vorteil von Container Tags ist die Tatsache, dass er für sehr viel Zeitersparnis sorgt. Insbesondere bei großen Websites kann die manuelle Pflege von Tags oft sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Da Container Tags allerdings nur einmalig und dann nie wieder integriert werden müssen und die Auslieferung der Tags zudem zentral gesteuert werden kann, kann jede Menge Zeit gespart werden. Weder die IT-Abteilung noch der entsprechende Freelancer müssen das laufende Tag Management unterstützen. Wer über wenig technische Kenntnisse verfügt, profitiert ebenfalls von Container Tags, denn da der Verwaltungsaufwand sehr gering und unkompliziert ist, können Veränderungen bereits innerhalb von kürzester Zeit in die Tat umgesetzt werden. Dies gilt natürlich auch für neue Kampagnen. Besonders beliebt und weit verbreitet ist der Google Tag Manager.

Fazit

Wenn die Entscheidung auf ein Tag Management-System fallen soll, sollte grundsätzlich immer im Vordergrund stehen, welche Anforderungen und Wünsche an das System gestellt werden und vorhanden sind. Der Anbieter sollte die gewünschten Support- und Serviceleistungen umsetzen können. Wichtig ist natürlich auch, dass das Tag Management Veränderungen schnell in die Tat umsetzen kann. Nur so bleibt eine Website zukunftssicher.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns