Skip to main content

Google: Die URLs wichtiger Inhalte sollten sich nicht häufig ändern

Google

Copyright @ Shutterstock/Twin Design

Google rät: Wichtige Inhalte einer Webseite sollten in jedem Fall dauerhaft unter derselben URL abrufbar sein. Von einem häufigen Wechsel rät Google vehement ab.

Das Wechseln der URL ist aus unterschiedlichen Gründen nicht zu empfehlen. Zum einen bedeutet ein Wechsel der URL, dass Suchmaschinen wie Google, den Index anpassen müssen und bereits bestehende Verlinkungen neu berechnet werden. Aus Nutzer-Sicht können veränderte URLs zu Schwierigkeiten führen, wenn keine entsprechenden Weiterleitungen eingerichtet werden.

Besonders kritische Inhalte, die für Webseiten ganz besonders von Bedeutung sind, rät Google auf mehrfache Wechsel der URL zu verzichten.

Sollte es also auf einer Webseite zu Verschiebungen vom Content kommen, muss immer darauf geachtet werden, dass sich diese nicht auf die URLs der betreffenden Inhalte auswirken.

Quelle: www.twitter.com

Titelbild: Copyright @ Shutterstock/Twin Design

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Die URLs wichtiger Inhalte sollten sich nicht häufig ändern
2.3 (46.67%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*