Skip to main content

Google erkennt automatisch übersetzten Content teilweise nicht

Google erkennt automatisch übersetzten Content teilweise nicht

© Pixabay/MonikaP

Es war bisher gegen die Google Richtlinien, automatisch übersetzten Content (z. B. durch Google Übersetzer) für das Ranking zu nutzen. Doch es wird immer schwerer für Google, herauszufinden, ob Content automatisch übersetzt wurde, da der Google Übersetzer immer besser wird.

Das Thema wurde im Google Webmaster Hangout angesprochen, worauf John Mueller auch antwortete. Er meinte, dass es durchaus sein kann, dass Google automatisch übersetzten Content nicht immer erkennt. Es ginge auch nicht um Webseiten, die das mit einem guten Hintergedanken machen, sondern vielmehr um Nutzer, die den Content nur spammen, um zu ranken.

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google erkennt automatisch übersetzten Content teilweise nicht
4 (80%) 4 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*