Skip to main content

Google: falsche HTML-Tags im Head sollten verhindert werden

unzulässige Tags im Head sind zu vermeiden

John Müller äußerte sich auf Reddit zu einer technischen SEO Frage. Demnach kann es sein, dass Google Webseiten mit einem nicht zugelassenen Head-Tag nicht richtig zuordnet. In dem Fall sieht der Googlebot den Head als beendet an und zählt die folgenden Metadaten zum Body. Die Metadaten werden dann nicht vom Crawler berücksichtigt.

Dies kann besonders verheerend sein, wenn das hreflang-Attribut verwendet wird. Auch hier besteht die Gefahr, dass das Attribut komplett ignoriert wird.

TitelbildCopyright © Shutterstock/ScandinavianStock

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: falsche HTML-Tags im Head sollten verhindert werden
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*