Skip to main content

Google: Für einige Anfragen keine Suchergebnisse mehr

Smartphone Google

Copyright @ Shutterstock/ Tero Vesalainen

Jedem ist bekannt, dass es bei Google nicht nur die bekannten “10 blauen Links” gibt, sondern das Nutzer auch mit Tools wie den Oneboxen oder dem Knowledge Graph direkt die Antwort auf Ihre Anfrage bekommen. Nun hat Google angefangen bei einigen Kategorien komplett auf die Suchergebnisse zu verzichten und diese nur noch nach dem klicken auf einen Button anzuzeigen. Anfangs war es nur ein globales Experiment, jetzt wird es für alle Nutzer der mobilen Suche und auch den Google-Apps für Android und iOS ausgerollt. Vorerst sind nur Suchanfragen die den Taschenrechner, die Anzeige der lokalen Uhrzeit und den Einheiten-Umrechner auslösen, betroffen.

Die Webseiten die, diese Antworten ebenfalls liefern, werden nun höchstwahrscheinlich viele Besucher verlieren. Laut Google wird außerdem sehr genau beobachtet wie viele Nutzer den Button für die weiteren Suchergebnisse tatsächlich drücken. Bei einem sehr niedrigen Anteil werden sie Ihm wohl weiter verstecken oder ganz abschaffen.

Quelle: googlewatchblog.de

Copyright @ Shutterstock/ Tero Vesalainen

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Für einige Anfragen keine Suchergebnisse mehr
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*