Skip to main content

Google: geteilte IP Adressen sind okay für die Suche

Coverbild Nachbarschaft

Google’s John Mueller bestätigte erneut in einem Tweet, dass das Teilen einer IP-Adresse mit anderen Webseiten der Suche nicht schaden würde – sogar, wenn es sich um fragwürdige Seiten handelt. Ein so genannter “Bad Neighbourhood” ist also diesbezüglich aktuell kein relevanter Rankingfaktor.

 

 

Screenshot von John Mullers Tweet zu geteilten IP Adressen

(Quelle: twitter.com/JohnMu)

Was noch kein Rankingfaktor ist? Hier verraten wir es Ihnen.

(Titelbild: Copyright © Shutterstock/Arina P Habich)

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: geteilte IP Adressen sind okay für die Suche
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*