Skip to main content

Google ignoriert die meisten Links in Pressemitteilungen

Links in Pressemitteilungen Titelbild

John Mueller verkündete im aktuellen Google Hangout, dass Links, die innerhalb von Pressemitteilungen gefunden werden, automatisch ignoriert werden. Der Grund dafür ist, dass diese meist von den Unternehmen selbst veröffentlicht werden und dadurch nicht als natürliche Links angesehen werden. Früher sollten Links in Pressemitteilungen als nofollow gekennzeichnet werden.

Er versicherte auch, dass diese Links zwar nicht helfen, aber auch nicht schaden. Für mehr Informationen ist hier der Link zum Google Hangout.

Quelle: www.seroundtable.com

TitelbildCopyright © Shutterstock/Maxx-Studio

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google ignoriert die meisten Links in Pressemitteilungen
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*