Skip to main content

Google Search Console: Zusätzliche Daten werden nun erfasst

Google

Copyright © Shutterstock/ mirtmirt

Google hat auf der Datenanomalie-Seite der Google Search Console bekannt gegeben, dass für die meisten Berichte zur Verbesserung der Webseiten in der Search Console, die Daten künftig von weitaus mehr Seiten bezogen werden sollen. Daher kann es sein, dass man einen Anstieg an Problemen und betroffenen Seiten in diesem Report sieht. Dies sollte eigentlich mit sofortiger Wirkung umgesetzt werden, aber noch sieht man nur die Daten vom 1. April. In den nächsten Tagen sollte man die Veränderung jedoch sehen.

Diese Reporte zur Verbesserung der Webseiten umfassen Berichte wie den AMP-Bericht, die mobile Verwendbarkeit, Produkte, Jobs usw. Google hat nicht ausdrücklich gesagt, welche dieser Reporte davon betroffen sein werden, gab jedoch an, dass es wohl die meisten betreffen wird. John Müller von Google wurde von Nutzern nach mehr Details auf Twitter gefragt. Seine Antwort steht jedoch noch aus.

Fazit

Es ist also zu erwarten, dass in den Verbesserungsberichten der Search Console plötzlich ein hoher Ausschlag angezeigt wird, der auf vermehrt auftretende Probleme hinweist.

Quelle: seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Search Console: Zusätzliche Daten werden nun erfasst
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*