Skip to main content

Google-Shopping: Jetzt auch Drittanbieter in Karussells angezeigt

Coverbild Preisschilder als Sinnbild für Preisvergleichseiten

Die EU-Rekordstrafe über 2,4 Milliarden Euro gegen Google scheint gefruchtet zu haben. Seit kurzem sind nämlich auch Preisvergleichsseiten von Drittanbietern in den Google-Shopping Karussells gelistet.

Zwar dominieren immer noch die Angebote aus den eigenen Feeds des Branchenprimus, am Ende der Produktstrecken, findet man nun aber zumindest eine Auflistung der Konkurrenzseiten.

Screenshot von Anzeigen Drittanbieter in <a href=Google Shopping Karussell für Reebok Sneaker" width="1018" height="449" srcset="https://www.onlinesolutionsgroup.de/blog/wp-content/uploads/Screenshot_Google_SERP_Karussell_Drittanbieter-1.jpg 1018w, https://www.onlinesolutionsgroup.de/blog/wp-content/uploads/Screenshot_Google_SERP_Karussell_Drittanbieter-1-768x339.jpg 768w" sizes="(max-width: 1018px) 100vw, 1018px" />

“LadenZeile” im Google-Shopping Karussell gelistet (Quelle Screenshot: Google)

Screenshot der Drittanbieterliste am ende des Google Shopping Karussells für Reebok Sneaker

Liste konkurrierender Preisvergleichsseiten im Google-Shopping Karussell (Quelle Screenshot: Google)

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google-Shopping: Jetzt auch Drittanbieter in Karussells angezeigt
3 (60%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*