Skip to main content

Google veröffentlicht neues Markup für Nachrichten

Google Markup

Copyright @ shutterstock/PixieMe

Google hat bekannt gegeben, dass ein neues Markup herausbringen wollen, welches sich speziell an Nachrichten Verleger richtet. An eben die Nachrichten Verleger, die ihre Inhalte in den Google Assistant bringen wollen.

Das neue Markup soll den Namen “Speakable” erhalten und ermöglicht es den jeweiligen Publishern, die wichtigsten Abschnitte, also die Abschnitte, welche in jedem Fall gelesen werden sollten, vom Google Assistant laut vorlesen zu lassen. Das schließt auch Google Home mit ein.

 

Die neuen Features sind ab jetzt in Englisch  für US-amerikanische Nutzer verfügbar. Google hofft, diese neue Funktion auch bald in anderen Sprachen und Ländern bereitstellen zu können. Sobald eine ausreichende Zahl an Publishern das neue Feature nutzt, wird dies realisiert.

 

Bis jetzt listet Google die neue Funktion als “BETA” und lässt anmerken, dass die “Vorlese-Funktion” weiterhin in Bearbeitung steht und weitere Verbesserungen und Änderungen vorgenommen werden.

 

Quelle: www.searchengineland.com

Titelbild: Copyright @ shutterstock/PixieMe

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google veröffentlicht neues Markup für Nachrichten
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*