Skip to main content

Google: Weiße Flächen, die Inhalte nach unten verschieben, sind kein Problem

Weiße Flachen auf Website kein Problem für Google

Copyright © shutterstock/rvlsoft

Im Rahmen eines Webmaster Hangouts kam die Frage auf, ob sich weiße Flächen auf einer Website negativ auf das Ranking auswirken können. In diesem konkreten Fall diene diese Fläche zur Verbesserung der Optik, pushe aber gleichzeitig den Content nach unten, sodass er sich nicht mehr Above-the-Fold befinde. John Müller sagte dazu, dass es kein Problem für Google ist, Content aus UX-Gründen zu verschieben. Anders verhalte es sich jedoch, wenn Above-the-Fold nur Werbeanzeigen zu sehen sind. Dann frage sich der Nutzer, warum er auf dieser Seite gelandet ist, obwohl sie ihm anscheinend keinen relevanten Inhalt bietet.

Titelbild: Copyright @ shutterstock/rvlsoft

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Weiße Flächen, die Inhalte nach unten verschieben, sind kein Problem
3 (60%) 4 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*