Skip to main content

Größere Mengen an Redirects sollen nicht manuell durchgeführt werden

Größere Mengen an Redirects sollen nicht manuell durchgeführt werden

Copyright @ Pixabay/Digitalpfade

Große Umstellungen von Webseiten, die sich auf die URL-Struktur auswirken, können zu Problemen führen. Daher rät Google: Viele Redirects sollen nicht manuell durchgeführt werden. Man solle dies – laut John Mueller – lieber programmieren, da dies sonst schlechte Auswirkungen auf die eigene Seite haben kann. Ein Tool, das dabei hilft, eine bestehende URL-Struktur abzubilden, ist beispielsweise Screaming Frog.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Größere Mengen an Redirects sollen nicht manuell durchgeführt werden
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Davut 10. Oktober 2018 um 22:50

Wäre auch besser. Danke, dass sie uns darüber informiert haben. Ich werde eure Newws weiter verfolgen, weil sie interessant und hilfreich sind. Macht weiter so!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*