Skip to main content

Hidden Content beeinflusst Google Rankings

Hidden Content

Versteckter Inhalt und Buttons wie “Mehr lesen” sind vorteilhaft für die Usability einer Website. Aber wie behandelt Google den sogenannten Hidden Content?

Google betrachtet die Webseiten aus Sicht der User, also liest JavaScript und kann CSS verstehen. Somit liest Google nicht nur mehr den Code einer Website, sondern versucht sie aus Sicht von Menschen zu verstehen.

John Mueller sagte 2014, dass Hidden Content nicht mehr berücksichtigt wird. Aber 2015 kommentierte Gary Illyes, dass der Content auf jeden Fall weniger gewichtet wird.

Das ist auch der aktuelle Stand, Google indexiert den Content, aber er wird nicht so stark gewichtet, wie der übrige Content, der sofort sichtbar ist.

Quelle: https://edgylabs.com/how-does-google-view-hidden-content

(TitelbildCopyright © Shutterstock/panyastudio)

Kostenloser SEO-Check der OSG

Hidden Content beeinflusst Google Rankings
3 (60%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*