OSG Blog

Usability im Online-Shop – Wie wichtig ist die Nutzerfreundlichkeit für die Conversion? Usability im Online-Shop – Wie wichtig ist die Nutzerfreundlichkeit für die Conversion?
Oberstes Ziel eines jeden Online-Shop-Betreibers ist es, einen Interessenten zum Käufer zu machen. Erst wenn ein Interessent einen Kauf tätigt, wird er für den... Usability im Online-Shop – Wie wichtig ist die Nutzerfreundlichkeit für die Conversion?

shopping girls

Oberstes Ziel eines jeden Online-Shop-Betreibers ist es, einen Interessenten zum Käufer zu machen. Erst wenn ein Interessent einen Kauf tätigt, wird er für den Betreiber wirklich interessant. Käufer generieren Umsatz und Umsatz ist genau das, was die Augen eines jeden Unternehmers leuchten lässt. Um die Kaufinteressenten auf den eigenen Shop aufmerksam zu machen, muss dieser im Internet gefunden werden. Ein gutes Ranking in den Suchmaschinen ist daher eine optimale Voraussetzung, potenzielle Kunden zu gewinnen. Was nützt einem Unternehmer aber ein Interessent, der den Online-Shop zwar findet, aber aus Gründen der Unübersichtlichkeit gleich wieder verschwindet? Oder was nützt der Interessent, wenn er einen Artikel zwar in den Warenkorb legt, die Transaktion aber aus diversen Gründen abbricht? Richtig, nichts! Die Usability in einem Online-Shop trägt also entscheidend zur Umsatzgenerierung bei.

Wie wichtig icolored isolated button TOP KUNDENBEWERTUNGst die Usability im Online-Shop für potenzielle Kunden?

Die Usability im Online-Shop zählt zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine gute Conversion Rate (Abschlussrate). Kunden eines Online-Shops sind oft unsicher beim Kaufabschluss, da ihnen die haptischen Erfahrungen fehlen und sie sich nicht von der Beschaffenheit der Ware überzeugen können. Hier heißt es in erster Linie, Vertrauen zu schaffen. Dies erreicht man natürlich nicht mit komplizierten Kaufprozessen. Je einfacher und übersichtlicher die Usability im Online-Shop, desto besser. Ein ansprechendes Design sorgt für einen guten ersten Eindruck und ist wichtig, damit der Interessent die Seite nicht gleich wieder verlässt. Benutzerfreundliche Oberflächen und ein schlüssiger Kaufprozess bewegen den Kunden dann zum finalen Abschluss der Transaktion. Die Conversion Rate steigt. Grundsätzlich sollten Unternehmer bei der Usability im Online-Shop immer von den Bedürfnissen der eigenen Zielgruppe ausgehen und den Kaufprozess aus Sicht der Kunden im Auge behalten.

Wie wirkt sich die Conversion Rate auf das Suchmaschinenranking aus?

Steigt die Conversion Rate eines Online-Shops, steigt auch das Ranking bei Google & Co. Ein Online-Shop, bei dem die Nutzer gern einkaufen, ist auch bei den Suchmaschinen ein gern gesehener Gast. Grundsätzlich sind die Suchmaschinenbetreiber bestrebt, dem Nutzer Inhalte zur Verfügung zu stellen, die er für relevant hält und die er tatsächlich gerne nutzt. Anhand der Conversion Rate eines Online-Shops können die Suchmaschinen am besten erkennen, ob Kunden dort gerne einkaufen. Sie wirkt sich also positiv auf das Suchmaschinenranking aus.

Praktische Tipps zur Steigerung der Usability im Online-Shop

  • Erstellen Sie gute Landingpages, damit Interessenten schnell zum gewünschten Produkt gelangen.
  • Gestalten Sie Ihren Online-Shop optisch ansprechend und übersichtlich.
  • Erstellen Sie schlüssige Kategoriebezeichnungen und packen Sie nicht zu viele Produkte zusammen in eine Kategorie.
  • Vermeiden Sie lange Ladezeiten.
  • Programmieren Sie Ihre Suchfunktion so, dass der Nutzer auch alternative Schreibweisen nutzen kann (Bindestriche und Leerschritte).
  • Stellen Sie dem Kunden ausreichende Produktinformationen zur Verfügung.
  • Binden Sie auf den Produktseiten ein Angebot ähnlicher oder andere-Kunden-haben-auch-gekauft-Produkte ein.
  • Gestalten Sie den Warenkorb übersichtlich und vergessen Sie keine wichtigen Funktionen (zurück zur Startseite, weitershoppen).
  • Bieten Sie ausreichende und nutzerfreundliche Zahlungsmethoden an.
  • Wecken Sie Vertrauen beispielsweise mit portofreien Rücksendungen oder Geld-zurück-Garantien.
  • Gestalten Sie Ihre After-Sales-Prozesse kundenfreundlich.

Fazit

Die Usability im Online-Shop eines Anbieters ist die wichtigste Komponente im Hinblick auf den eigentlichen Kaufabschluss. Nutzer, die in einem Online-Shop schlechte Erfahrungen gemacht haben, brechen die Transaktion ab und kommen oft nicht wieder. Shopbetreiber sollten also gesteigerten Wert auf die Usability im Online-Shop legen, um potenzielle Kunden nicht zu verlieren.

Foto: © pico – Fotolia.de

Headerbild: @iStock/prostooleh

Beitrag bewerten

Laura Höß

Laura Höß ist Teamleader im Bereich Media bei der Online Solutions Group GmbH und hat seit 2008 Erfahrung im Bereich Online Marketing. Sie ist neben der Betreuung der Großkunden, vor allem für die übergreifende Leitung des Teams und die Weiterentwicklung der Abteilung zuständig.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.