SEO Kenntnisse

SEO-Kenntnisse

Copyright © Shutterstock / Chinnapong

Du möchtest deine Webseite eigenstĂ€ndig optimieren? Dann benötigst du einige Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Solltest du kein CMS fĂŒr deine Seite nutzen, ist auch die Programmierung ein wichtiger Bestandteil. Doch welche SEO Kenntnisse sind entscheidend, um dein Ranking effektiv voranzutreiben? In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du das nötige Know-how aufbauen kannst und welche Anforderungen dich in der SEO Branche erwarten.

1. Der SEO Trend und seine Auswirkungen

Immer mehr KĂ€ufe werden digital abgewickelt. DafĂŒr sorgen nicht nur Amazon und Ă€hnliche große Shop-Plattformen, sondern zudem viele Seiten in den SERPs. Damit diese jedoch von potenziellen Kunden aufgerufen werden können, ist eine gute Platzierung erforderlich. Mittlerweile beginnen mehr als zwei Drittel der Online-Erfahrungen mit einer Suchmaschine, weshalb du als Betreiber einer eigenen Seite selbst auf diesen Trend reagieren solltest.

Hinweis

SEA Kampagnen sind meist teuer und ungewiss, was die Erweiterung deiner SEO Kenntnisse zu einer deutlich besseren Wahl macht.

SEO ANzeige und organische Suche

Copyright © OSG

Der zunehmende Online-Trend wird nicht nur an privaten Konsumenten erkennbar, sondern auch im B2B-Bereich. Immer mehr Partnerschaften werden digital geknĂŒpft, da sich Absprachen dank unkomplizierter Tools und modernen Kommunikationssystemen in wenigen Sekunden treffen lassen. Auch hierbei spielen SEO Kenntnisse eine entscheidende Rolle, um neue Kontakte zu knĂŒpfen. HierfĂŒr sind viele Bereiche von Bedeutung, die sich positiv auf deinen SEO Traffic auswirken können.

2. Welche SEO Kenntnisse solltest du haben?

FĂŒr deine Kenntnisse im Bereich SEO solltest du zwischen vier grundlegenden Aspekten unterscheiden. Diese lauten Usability, Content, Linkaufbau und Technik. Wenn du die HintergrĂŒnde dieser vier Bereiche verstehst und perfektionierst, steht einem guten Ranking nichts im Weg. In den meisten FĂ€llen ist die damit verbundene Anpassung jedoch sehr komplex.

Im Bereich Usability kommt es auf die Benutzerfreundlichkeit deiner Seite an. Die Usability steht eng mit der User Experience in Verbindung und sorgt dafĂŒr, dass sich potenzielle Kunden auf deiner Seite gut zurechtfinden können. Die Bedienbarkeit steht hierbei an oberster Stelle, um möglichst einfach neue Antworten zu finden und der Suchintention gerecht zu werden. Nicht ohne Grund handelt es sich bei der Usability um eine der wichtigsten SEO Kenntnisse.
Ohne Content wirken Internetseiten leblos und inaktiv. Daher kannst du sie mit Texten, guten Videos und ansprechenden Bildern individualisieren. Bei deinem Content kommt es auf eine gute Keyword-Strategie an, um auch fĂŒr den korrekten Begriff gerankt zu werden. Achte fĂŒr die Gestaltung deiner Inhalte darauf, dass der Content zum Thema deiner Seite passt und den Nutzern Mehrwert bietet. So minimierst du die Absprungrate und steigerst die Effizienz der Seite.
Sowohl fĂŒr das Crawling durch den Googlebot als auch fĂŒr die Orientierung deiner Besucher ist der nachhaltige Linkaufbau entscheidend. Auf die genauen ZusammenhĂ€nge sind wir bereits in unserem Beitrag zum Linkbuilding eingegangen, mit dem du deine SEO Kenntnisse erweitern kannst. Hierbei steht vor allem das Backlinking im Vordergrund, um durch Verweise von anderen Seiten neue Nutzer zu generieren. So hast du die Chance, dein Ranking auch extern zu steigern.
Auf deiner Seite gibt es viele technische Aspekte, die du im Blick behalten solltest. Hierzu gehört beispielsweise der PageSpeed. Umso schneller deine Seite lĂ€dt, desto besser vermeidest du den sofortigen Absprung deiner Nutzer. SchĂŒtze dich durch PlagiatsprĂŒfungen zudem vor Duplicate Content und sorge fĂŒr eine einheitliche URL-Struktur, um den technischen SEO Kriterien zu entsprechen. Die Technik wird dadurch zum zentralen GerĂŒst deiner rankenden Seite.

3. Stetiges Monitoring fĂŒr nachhaltige Rankings

In den wenigsten FĂ€llen sind deine Rankings von Beginn an nachhaltig. Keywords verĂ€ndern sich und auch die Konkurrenz arbeitet an ihren SEO Kenntnissen, um die eigene Position zu steigern. Ein durchdachtes SEO Monitoring sorgt dafĂŒr, dass du deine Rankings im Blick behĂ€ltst und rechtzeitig auf neue Maßnahmen der Konkurrenz reagieren kannst. Zum SEO Controlling gehört beispielsweise das Monitoring deiner Keywords. Hierz kannst Du Tools wie Google Analytics oder die Search Console nutzen. Aber auch unsere OSG Performance Suite.

Das SEO Tool in der Performance Suite: Keywords Tabelle

Auch die stetige Linkpflege ist hierbei von Bedeutung, um deine BeitrĂ€ge optimal in die Seite einzubetten und Nutzer gezielt weiterzuleiten. In vielen FĂ€llen wirst du fĂŒr guten Content zusĂ€tzlich mit Backlinks belohnt und festigst somit deine Position.

4. Mit Kongressen und Webinaren zu neuen SEO Kenntnissen

Falls du selbst zusĂ€tzliche SEO Kenntnisse aufbauen möchtest, bieten sich ansprechende Kongresse an. Diese sind eine wirksame Lösung fĂŒr deine SEO Weiterbildung und umfassen hĂ€ufig Reden und PrĂ€sentationen von Experten. Auch fĂŒr AnfĂ€nger gibt es auf Kongressen wie der SEOkomm viele Möglichkeiten, sich individuell weiterzubilden und jederzeit neue SEO Kenntnisse zu sammeln.

Neue FlexibilitÀt

Viele Kongresse und Weiterbildungen lassen sich online als Webinar nutzen. Dadurch greifst du zum gewĂŒnschten Zeitpunkt auf exklusive Inhalte zurĂŒck, die dir von fĂŒhrenden SEO Experten bereitgestellt werden.

HĂ€ufig bestehen derartige Webinare aus mehreren Modulen, die anhand der behandelten Themen gegliedert sind. So entscheidest du vorab, welche Themen fĂŒr dich relevant sind und in welchen Bereichen du derzeit neue SEO Kenntnisse aufbauen möchtest.

5. BĂŒcher und Foren fĂŒr stĂ€ndigen Mehrwert

Auch wenn es fast schon altmodisch klingen mag, sind auch BĂŒcher zum Online Marketing eine gute Quelle fĂŒr neues Wissen. Das SEO-Standardwerk von Sebastian Erlhofer oder der Leitfaden Suchmaschinen-Optimierung fĂŒr Dummies bieten dir ansprechende ErklĂ€rungen aus verschiedenen Perspektiven. Solltest du auf der Suche nach schnellen Antworten sein, helfen dir auch Foren weiter. Dort versammeln sich hĂ€ufig viele interessierte Marketer und Hobby-Optimierer, die ihre SEO Kenntnisse untereinander teilen. Auch fĂŒr dich kann dies sinnvoll sein, um mehr ĂŒber die Funktionen deiner Seite zu lernen und rund um die neusten Entwicklungen auf dem aktuellsten Stand zu sein.

6. Video-Trainings fĂŒr deine SEO Kenntnisse

Kurs-Anbieter wie Udemy bieten zahlreiche Video-Trainings zu allen Bereichen des SEO fĂŒr alle Stufen an – vom AnfĂ€nger bis zum Fortgeschrittenen. Hier findest du vielleicht auch Kurse fĂŒr Deinen BedĂŒrfnisse und passend zu deinem Wissensstand.

7. Praktische SEO Tools fĂŒr deine Seite

WeiterfĂŒhrende SEO Kenntnisse kannst du dir auch mithilfe praktischer Tools aneignen. In vielen FĂ€llen kannst du in diesen deine Webseite hinterlegen und innerhalb weniger Sekunden ĂŒberprĂŒfen lassen. Die vielen Informationen lassen sich hervorragend fĂŒr die eigenstĂ€ndige Optimierung nutzen und sind hĂ€ufig sogar die Grundlage der Arbeit einer professionellen SEO Agentur.

7.1 Google Search Console

Das effizienteste und zudem bekannteste Tool ist die Google Search Console. In dieser werden dir zahlreiche Echtzeit-Analysen zu deinem Ranking und den damit verbundenen Keywords geboten. Auch mögliche Google Penalties werden dir dort ĂŒbersichtlich angezeigt.

Technische Onpage Optimierung mit der Google Search Console

Screenshot: Google Search Console

7.2 Seobility

Mit Seobility greifst du auf eine praktische Allround-Plattform zurĂŒck, die du fĂŒr bis zu drei Anfragen am Tag kostenlos nutzen kannst. Sowohl fĂŒr Rankings als auch fĂŒr Backlinks, Keywords und viele weitere SEO Kenntnisse erfĂ€hrst du mit deinen Analysen die nötigen Details.

SEO Score in Seobility

Screenshot:Seobility

7.3 Searchmetrics

Im Bereich E-Commerce ist die Searchmetrics Suite eines der bekanntesten Tools fĂŒr eine durchdachte Vermarktung. Es schlĂŒsselt dir nicht nur die bisherigen Fehler und zu optimierenden Bereiche auf, sondern zeigt dir zudem, wie du deine SEO Kenntnisse wirksam verbessern kannst.

8. Ganzheitliche ÜberprĂŒfung in der OSG Performance Suite

Eines der praktischsten Tools ist jedoch unsere OSG Performance Suite. In dieser kannst du deinen gesamten Content verwalten, neue Kampagnen prĂŒfen, weitreichende Analysen durchfĂŒhren und so in der Praxis deine SEO Kenntnisse erweitern. Dank der KI-basierten Steuerung erhĂ€ltst du automatisch neue Auswertungen und kannst dich auf spĂŒrbare Erfolge einstellen. Solltest du dich fĂŒr eine Betreuung durch die OSG entscheiden, richten wir dir die Performance Suite selbstverstĂ€ndlich passgenau ein. So stehen dir sĂ€mtliche Funktionen zur PrĂŒfung und Verbesserung deiner SEO Ranks zur VerfĂŒgung.

Performance Suite

Copyright © Online Solutions Group

9. Langfristige Erfahrung bringt deine SEO Kenntnisse voran

Der wichtigste Ansatz fĂŒr deine SEO Kenntnisse ist jedoch die Erfahrung. Nicht ohne Grund verdient auch das Personal mit vielen Jahren Arbeitserfahrung in der SEO Branche deutlich mehr als Neueinsteiger und Beginner. Diese Erfahrung macht sich auch an deinen Projekten bemerkbar, da erfolgreiche Projekte der beste Nachweis fĂŒr fundierte SEO-Kenntnisse sind. Mit jedem weiteren Online-Projekt lĂ€sst sich das eigene Können ein StĂŒck mehr verbessern.

Tipp

Willst du vor allem schnelle Erfolge fĂŒr Deine Web-Projekte, solltest du mit einer kompetenten SEO Agentur kooperieren. In unserem Beitrag zur Auswahl einer SEO Agentur haben wir dir die nötigen Details fĂŒr deine Suche zusammengefasst.

Überfordere dich daher am besten nicht selbst mit den vielen Bereichen deiner Suchmaschinenoptimierung, sondern ĂŒberlasse die Rankings den Experten. Mit zunehmender Erfahrung steigerst du deine SEO Kenntnisse und kannst einige Aufgaben irgendwann selbst umsetzen.

10. Professionelle Betreuung durch deine SEO Agentur

FĂŒr jedes Unternehmen bieten sich eigene SEO Konzepte und AnsĂ€tze an. Daher ist es entscheidend, neue SEO Maßnahmen nur in Verbindung mit den erforderlichen SEO Kenntnissen anzugehen. Als professionelle Online Marketing Agentur nehmen wir diesen Ansatz sehr ernst und begleiten dich bei deinen Projekten. Solltest du selbst neue Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sammeln wollen, stehen dir bei uns viele spannende Workshops und Webinare zur VerfĂŒgung.

SEO Consulting bei der Online Solutions Group

Copyright © OSG

11. FAQs

Welche SEO Kenntnisse sind am wichtigsten?

GrundsĂ€tzlich sind alle vier Bereiche deiner SEO Kenntnisse bedeutend. Dies gilt sowohl fĂŒr die Usability als auch fĂŒr den Content, deinen Linkaufbau, die Technik und das Monitoring. Fokussiere dich daher nicht nur auf einen der Bereiche, sondern informiere dich in allen genannten Bereichen.

Ersetzen eigene Kenntnisse im SEO die professionelle Betreuung?

Die SEO Optimierung ist in vielen FĂ€llen ein Erfahrungswert. Erste SEO Kenntnisse sind daher nicht immer der Garant fĂŒr gute Ergebnisse. Besonders in den ersten Jahren kann dir eine SEO Agentur zusĂ€tzliche Sicherheit bieten, die du in Foren oder eigenen Recherchen nicht erhĂ€ltst.

Welche Vorteile bringen zusÀtzliche Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung?

Mit eigenen SEO Kenntnissen hast du die Möglichkeit, selbststĂ€ndig Konzepte zu entwickeln, Content zu erstellen und deine Seite voranzubringen. Welche Maßnahmen du konkret durchfĂŒhren möchtest, entscheidest du anhand deiner Weiterbildungen natĂŒrlich selbst.

Wo lassen sich am besten neue SEO Kenntnisse sammeln?

FĂŒr fundierte Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung bieten sich Kongresse, Seminare und Workshops an. Auch informative BĂŒcher oder Expertenforen sind dir hierbei behilflich. Stell dir am besten deine eigene Mischung zusammen und erweitere deinen Horizont im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

12. Unser Fazit

SEO Kenntnisse sind der SchlĂŒssel fĂŒr die professionelle Suchmaschinenoptimierung und fĂŒr bleibende Erfolge. Entscheide dich bei Bedarf daher fĂŒr einen kompetenten Partner, um zentrale Ausgaben auszulagern und dich auf deine Kernkompetenzen zu fokussieren. So kannst du garantieren, dass deine organischen Rankings besser ausfallen und deine UmsĂ€tze steigen.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte