Google Check

Google Check

Copyright © Unsplash/Edho Pratama

Woran erkennst du, ob deine Seite wirklich gelungen ist? Viele Webmaster stellen sich diese Frage. Auch eine anschauliche und interessant gestaltete Website muss Google nicht zwingend gefallen, weshalb es auf weiterfĂŒhrende Aspekte ankommt. Mit einem Google Check kannst du bequem ermitteln, welche Kriterien bereits gut umgesetzt wurden und an welchen Stellen du deine Website noch verbessern musst. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie ein Google Check konkret funktioniert.

Die enorme Bedeutung von Google als Suchmaschine

Allein in Deutschland hat Google einen Marktanteil von rund 94 %. Auch im weltweiten Vergleich fĂ€llt die Nutzungsquote der Suchmaschine kaum geringer aus. Dies macht es fĂŒr dich so wichtig, dich mit deinem Google Check auf den grĂ¶ĂŸten Anbieter weltweit zu fokussieren. Durch die ÜberprĂŒfung findest du bequem heraus, wie viel SEO Traffic es auf deiner Website gibt und wie hĂ€ufig du in den jeweiligen Suchergebnissen zu deinem Keyword erscheinst.

Da nur rund 0,8 % der Nutzer auf die zweite Seite der Suchergebnisse klicken, sollte dein Ziel innerhalb der Optimierung von Beginn an klar sein. Lediglich auf der ersten Seite, und am besten sogar auf den vorderen drei PlĂ€tzen, wirst du neue Kundenanfragen generieren können. Mit einem umfassenden Google Check findest du schnell und verlĂ€sslich heraus, an welchen Stellschrauben du noch drehen kannst. Dies lĂ€sst dich deinen Zielen Schritt fĂŒr Schritt nĂ€herkommen.

Warum solltest du hĂ€ufig einen Google Check durchfĂŒhren?

Jede kleinste Maßnahme macht sich mit der Zeit am Ranking bemerkbar. Diese muss nicht zwingend von dir ausgehen, sondern kann durchaus auch bei der Konkurrenz veranlasst worden sein. Umso wichtiger ist es fĂŒr dich, regelmĂ€ĂŸige Google Checks durchzufĂŒhren und VerĂ€nderungen zu bemerken. In Hinblick auf dein SEO Konzept hast du es auf diese Weise deutlich einfacher, frĂŒhzeitig auf neue Entwicklungen zu reagieren und selbst von ihnen zu profitieren. Dies gilt sowohl fĂŒr die technische Verbesserung als auch fĂŒr deinen Content, wirksame Backlinks oder neue Konkurrenten.

Diese Bereiche lassen sich im Google Check ĂŒberprĂŒfen

Welche Aspekte du rund um deinen Google Check im Detail analysieren kannst, ist immer eine Frage des verwendeten Tools. Die meisten Google Checks gewĂ€hren dir einen Einblick in die jeweiligen Rankings, analysieren Link-Strukturen und den auf der Website integrierten Content. In Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung erstellen sie dir in vielen FĂ€llen einen eigenen SEO Score, der den Fortschritt der bisherigen Maßnahmen besser einschĂ€tzbar und verstĂ€ndlicher macht.

Technik

Einige Google Checks ermöglichen jedoch auch weitreichendere ÜberprĂŒfungen und Details. Vor allem technische Fehler oder falsche Strukturen im Code können schnell zu einem verheerenden Problem bezĂŒglich des Rankings werden. FĂŒr dich lohnt es sich aus diesem Grund, zunĂ€chst einen genaueren Blick auf die jeweiligen Funktionen des Google Checks zu werfen. WĂ€hrend fĂŒr einfache Projekte meist die kostenlosen Tools ausreichen, sind bei großen Netzwerken auch kostenpflichtige Versionen sinnvoll. Aber wo genau liegen die Unterschiede rund um die jeweiligen Google Checks?.

Kostenlose Tools zur Analyse deiner Suchmaschinenrankings

Um kleinere Aspekte wie dein Ranking, deine Links oder den integrierten Content analysieren zu können, reichen kostenlose Tools hĂ€ufig aus. Diese lassen sich direkt auf der jeweiligen Website nutzen und liefern nach nur wenigen Sekunden die gewĂŒnschten Informationen. Die folgenden Tools können wir dir fĂŒr eine reibungslose Anwendung als Google Check empfehlen:

Eines der modernsten und effizientesten Tools ist Seobility, wobei du bequem zwischen mehreren Google Checks wechseln kannst. Dadurch erwarten dich eigenstĂ€ndige Funktionen fĂŒr Backlinks, deinen Google Ranking Check, deine WDF*IDF Analyse und vieles mehr. Bis zu drei ÜberprĂŒfungen stehen dir rund um den Google Check von Seobility tĂ€glich gratis zur VerfĂŒgung.
Um deine gesamte Website umfassend ĂŒberprĂŒfen zu lassen, eignet sich der Google Check von Seorch. Optional kannst du auch ein Keyword wĂ€hlen, wonach die Relevanz deiner Website umfassend eingestuft werden kann. Direkt nach der Behebung möglicher Fehler kannst du die Seite mit dem Google Check von Seorch erneut prĂŒfen und kontinuierlich analysieren lassen.
Mit deiner URL und einem gewĂŒnschten Keyword bietet dir der Google Check von Keywordtools eine weitreichende EinschĂ€tzung. WĂ€hrend du mit der Ranking-ÜberprĂŒfung lediglich deine aktuelle Position ausfindig machst, erhĂ€ltst du im Domain Check viele weitere interessante Tipps und ErklĂ€rungen. So siehst du auf einen Blick, unter welchen Keywords du wo gelistet bist.
Die kostenlose Überwachung mit dem Ranking-Spy lĂ€sst dich eine Domain mit bis zu 5 Keywords ĂŒberprĂŒfen. Mit dem Google Check erwartet dich eine wöchentliche Auswertung mit Excel sowie die Möglichkeit, viele weitere ÜberprĂŒfungskriterien festzulegen. Solltest du dich fĂŒr die erweiterte Version entscheiden, kannst du beliebig viele Domains und Keywords untersuchen.
Lighthouse ermöglicht dir eine technische Optimierung deiner Seite. Vor allem Aspekte wie die Ladezeiten sowie die ab Mai 2021 eingefĂŒhrten Core Web Vitals lassen sich mithilfe des praktischen Performance-Tools ĂŒberprĂŒfen. Dank der detaillierten Auswertung erhĂ€ltst du die gewĂŒnschten Informationen ĂŒber die Sichtbarkeit deiner Seite und kannst dir durch den Google Check beliebig oft einen neuen Bericht zur aktuellen Performance generieren lassen. 

Kostenpflichtige Alternativen fĂŒr einen umfassenden Google Check

Wenn du dir von Beginn an einen professionellen und unbegrenzten Google Check sichern möchtest, helfen dir auch die Toolboxen von Sistrix oder Ahrefs durchaus weiter. Mit diesen erhĂ€ltst du rund um deine Inhalte einen weitreichenden Sichtbarkeitsindex, der dir mehr ĂŒber deine Positionen verrĂ€t. Dank der stetigen Überwachung deiner Platzierung und der VerĂ€nderungen seitens der Konkurrenz erkennst du neue Trends bereits in ihrer Entstehung und kannst gekonnt reagieren.

Die meisten kostenpflichtigen Google Checks analysieren deine Seite zusĂ€tzlich automatisch auf Fehler und Verbesserungspotenzial. Gleiches gilt fĂŒr Links, Social Signals, weitere Suchmaschinen, Verzeichnisse und viele zusĂ€tzliche Bereiche, die dein Ranking aktiv beeinflussen. Um einen derart guten Google Check zu nutzen, musst du dich jedoch auf Kosten um die 100 € pro Monat einstellen.

Unser SEO Check fĂŒr kompetente OptimierungsvorschlĂ€ge

Auch hier bei unserer Agentur kannst du dich bei Bedarf auf einen umfangreichen und modernen Google Check verlassen. Mit unserem SEO Check kannst du deine URL kostenlos und schnell ĂŒberprĂŒfen lassen, um einen individuellen Score zu erhalten. Auf Basis deiner Links, des vorhandenen Contents, technischer Faktoren und Ladezeiten erkennst du in jeder Kategorie, was du noch konkret verbessern kannst. In Verbindung mit unserer OSG Performance Suite lĂ€sst du dir zu jedem Keyword das entsprechende Ranking anzeigen und behĂ€ltst deine Weberfolge jederzeit im Blick. Teste daher gerne unseren kostenlosen SEO Check und finde heraus, wie du deine Platzierung verbessern kannst.

WeiterfĂŒhrende Kenntnisse zur SEO Branche direkt bei uns

Nicht nur der richtige Google Check kann dich bei deinen Zielen fĂŒr gute Rankings entlasten. Auch weiterfĂŒhrende ErklĂ€rungen und Ratgeber zu den wichtigsten SEO Basics findest du direkt auf unserer Website. FĂŒr Einsteiger empfehlen wir in dieser Hinsicht den SEO Guide. Dieser fasst die wichtigsten Faktoren und Kriterien fĂŒr mehr Erfolg in der Suchmaschine Google zusammen. Solltest du auf der Suche nach weiteren kostenlosen SEO Tools sein, helfen wir dir direkt hier weiter.

Hinter deinem Erfolg im Ranking steht daher nicht nur der richtige Google Check. Auch Aspekte wie das Linkbuilding und die Erstellung von neuem Content solltest du an dieser Stelle nicht vernachlĂ€ssigen. Gerne unterstĂŒtzen wir dich direkt als deine SEO Agentur bei neuen Projekten und fĂŒhren dich zum gewĂŒnschten Erfolg. Wir freuen uns darauf, dir bei deinen Zielen zu begleiten.

Unser Fazit

Ein wirksamer Google Check ist ein ausgezeichnetes Mittel, um bisherige Maßnahmen zu ĂŒberprĂŒfen und Fehler zu finden. Sowohl kostenlose Tools als auch kostenpflichtige Angebote eignen sich fĂŒr eine weitreichende ÜberprĂŒfung und können dir behilflich sein. Mit einem Blick auf die jeweiligen Funktionen des Google Checks findest du schnell heraus, was dir die Tools in der Praxis bieten.

FAQ

FĂŒr wen eignet sich ein umfassender Google Check?

Wer in stark umkĂ€mpften Bereichen auf den vorderen RĂ€ngen stehen möchte, sollte nicht auf einen guten Google Check verzichten. Dieser macht es möglich, wichtige Daten zur Position deiner Website einzusehen, gravierende Fehler zu finden und die gewĂŒnschten Maßnahmen eindeutig anzuzeigen.

Wirkt sich der Google Check auf das Ranking aus?

Einen konkreten Zusammenhang zwischen deinem Ranking und dem Google Check gibt es nicht. Dennoch lohnt es sich, regelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfungen vorzunehmen und die Entwicklungen rund um die jeweiligen Bereiche zu erkennen. So lernst du deutlich mehr ĂŒber die Trends auf deiner Seite.

Welche Informationen sind im Google Check erhalten?

Die konkreten Informationen sind bei jedem Google Check anders. Dennoch erhĂ€ltst du bei den meisten Tools konkrete Auswertungen zu deinen Rankings, kannst Links und Content analysieren lassen und die ZusammenhĂ€nge deiner Domain prĂŒfen, um Fehler vorzeitig zu erkennen.

Wie viel kostet ein professioneller Google Check?

WĂ€hrend fĂŒr einzelne Domains die kostenlosen Angebote durchaus reichen, kannst du dich als Agentur in Verbindung mit Großprojekten durchaus fĂŒr erweiterte Tools entscheiden. Die Kosten belaufen sich je nach Umfang der Funktionen fĂŒr den Google Check auf 100 € bis 1.000 € pro Monat.

Arbeiten auch SEO Agenturen mit einem Google Check?

Um die neusten Trends und Entwicklungen fĂŒr sich und ihre Kunden im Blick zu behalten, greifen auch moderne Agenturen auf entsprechende Tools zurĂŒck. In Verbindung mit eigenen Entwicklern lassen sich jedoch auch individuelle Tools programmieren, um die laufenden Kosten zu senken.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte