Skip to main content

AltaVista

Was ist AltaVista?

AltaVista war in der Zeit vor Google eine der wichtigsten Suchmaschinen im Internet.

User Interface von AltaVista 1999 | Quelle: https://www.webdesignmuseum.org/timeline/altavista-1999

Die Webseite ging im Dezember 1995 unter der Adresse http://altavista.dec.com online. Sie entstand aus einem Forschungsprojekt der Digital Equipment Corporation (DEC). Ziel des Forschungsprojekts war es, das Suchen von Dateien im Internet zu vereinfachen. Paul Flaherty entwickelte die Idee dazu während Louis Monier und Michael Burrows die Indizierungsfunktion und den Web Crawler schrieben. Die Suchmaschine beherrschte als Erste die Volltextsuche.

Der Dienst diente ursprünglich auch als Demonstration für die Leistung der verwendeten DEC-Server.

Ein anderes Feature des Suchdienstes war das minimale User Interface. Dabei erlaubte die Suchmaschine dem Nutzer die gefundenen Suchergebnisse pro Domain zu reduzieren, sodass nicht zu viele Ergebnisse der gleichen Quelle angezeigt wurden.

Erfolg und Ende von AltaVista

Die Webseite war ein sofortiger Erfolg. Schon am ersten Tag erhielt sie 300.000 Anfragen und nur zwei Jahre später waren es 80 Millionen am Tag.

Im Dezember 1997 startete der Übersetzungsservice unter babelfish.altavista.com, ebenfalls von DEC entwickelt.

Nachdem DEC 1998 von Compaq übernommen wurde, entwickelte sich der Suchdienst zu einem eigenständigen Unternehmen. Unter der Adresse altavista.com versuchte er nun als kommerziell erfolgreiches Web-Portal in Konkurrenz zu Yahoo zu fungieren. Statt eines minimalen User Interfaces konzentrierte sich der Dienst auf neue Features wie einen kostenlosen E-Mail Service. Nachdem AltaVista immer mehr Marktanteile an Google verlor, wurde die Portal Funktion wieder aufgegeben. Die Suche stand wieder im Fokus. 2002 versuchte die Suchmaschine mit einem neuen User Interface und verbesserter Suchqualität zu glänzen. Trotzdem konnte die Qualität der Suchergebnisse nicht mehr mit Google mithalten.

Im Februar 2003 wurde die AltaVista Company von Overture übernommen. Das Unternehmen war auf Suchtechnik spezialisiert. Kurz darauf, im Juli 2003, wurde im Gegenzug Overture durch Yahoo übernommen.

Schließlich wurden im Dezember 2010 Pläne bekannt, wonach Yahoo die Suchmaschine schließen würde. Alle Suchanfragen des Suchdienstes wurden auf die Yahoo Suche umgeleitet, sodass die Suchmaschine im Juli 2013 endgültig eingestellt wurde.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns