SEO Title

SEO Title

Copyright © Unsplash/Fabian Irsara

Für eine ganzheitlich gelungene Suchmaschinenoptimierung kommt es auf die Verbesserung und Neuerstellung bestimmter Snippets an. Hierzu gehört auch der SEO Title, der den Nutzern in den SERPs meist als Erstes auffällt. Für dich ist es daher entscheidend, den SEO Title aussagekräftig und gleichzeitig inhaltlich optimiert zu gestalten, um potenzielle Kunden zu überzeugen. In diesem Beitrag erklären wir dir, wie du mit deinem SEO Title das volle Potenzial für deine Seite nutzt.

Wie gestaltest du deinen SEO Title korrekt?

Damit der Googlebot den Inhalt der gesamten Seite richtig einschätzen kann, gehört das zentrale Keyword in jeden SEO Title. Ein Blick auf die besten Rankings bei einer beliebigen Suchanfrage wird dir zeigen, dass der SEO Title immer auf dem jeweiligen Suchbegriff basiert. Dadurch stellt Google sicher, dass die Suchintention durch die indirekte Empfehlung deiner Seite erhalten bleibt.

Achte zudem darauf, die Maximallänge im SEO Title nicht zu überschreiten. Bei maximal 70 Zeichen oder je nach Breite einzelner Bereiche sogar weniger hast du nicht viel Platz, um die Nutzer zu überzeugen. Im Rahmen deiner Snippet Optimierung gilt es daher, eigenständig die wichtigsten Inhalte zusammenfassend und so kurz wie möglich darzustellen. Ein SEO Title, der dem Leser einen Vorausblick ermöglicht, das Keyword beinhaltet und Spannung erzeugt, wird dir weiterhelfen.

Weitere Tipps für den perfekten SEO Title

Zur Erstellung des jeweiligen Titels für deine Seite gibt es einige weitere Tipps und Hinweise, die du entsprechend beachten kannst. Wichtig ist hierbei, zwischen dem SEO Title und der H1 zu unterscheiden. Auch wenn viele Websites beide Bereiche ähnlich ausgestalten, handelt es sich hierbei um verschiedene Bestandteile. Ergänzend dazu helfen dir auch die weiteren Hinweise dabei, deinen SEO Title zu optimieren und das wohl wichtigste Snippet wirksamer zu erstellen:

  • Das Keyword sollte im SEO Title möglichst weit vorne stehen.
  • Call-to-Actions wirken indirekt auf die Handlungen der Nutzer ein.
  • Wiederhole den Namen deines Unternehmens, um es in Erinnerung zu rufen.
  • Nutze die 70 Zeichen im SEO Title als eingängige Zusammenfassung.
  • Überschreite die Maximallänge nicht, damit dein Inhalt vollständig angezeigt wird.
  • Sonderzeichen und Emojis sind durchaus möglich und machen deinen SEO Title zum Hingucker.

Gibt es mehr Tags, die du optimieren solltest?

Nicht nur der SEO Title ist für die Position deiner Seite im Internet verantwortlich. Ergänzend dazu gibt es einige weitere Meta-Tags, die während der Optimierung beachtet werden sollten. Mit der folgenden Tabelle verschaffen wir dir einen vereinfachten Überblick zu den wichtigsten Tags:

Meta DescriptionAuch wenn sie nicht SEO-relevant ist, gehört sie in den SERPs dazu. Die Meta Description ergänzt den SEO Title inhaltlich und vertieft dessen Inhalt.
Meta RobotsDie Meta Robots geben an, ob deine Seite indexiert werden darf. Noindex lehnt dies ab, mit Nofollow vermeidest du hingegen das Crawling von Links.
Meta KeywordsBei den Meta Keywords handelt es sich um die im HTML-Code positionierten Suchbegriffe. Dadurch verdeutlichst du Google, was deine Seite beinhaltet.
Sprach-AttributeMit dem Sprach-Attribut übermittelst du der Suchmaschine, in welcher Sprache deine Seite verfasst ist. So rankst du nicht in der falschen Region.

Unsere OSG Performance Suite zur Überprüfung

Rund um die Überprüfung sämtlicher SEO Tags wie beispielsweise dem SEO Title können wir dir natürlich auch unsere OSG Performance Suite empfehlen. Diese unterstützt dich nicht nur bei der durchdachten Konzeption, sondern lässt dich zudem neuen Content für dein Projekt erstellen. Mit den praktisch implementierten Tipps und weiteren Tools verfügst du zudem immer über einen guten SEO Title Check. Dies macht es für dich einfacher, die Länge und die Erscheinung der einzelnen Tags einzusehen. Lass dir gerne noch heute von unseren Experten einen kostenlosen Account einrichten.

Mehr Fakten in unserem Beitrag zum Meta Titel

Solltest du noch mehr über den SEO Title, der auch als Meta Titel bekannt ist, lernen wollen, empfehlen wir dir unseren weiterführenden Beitrag. Dort verraten wir dir einige Sonderfälle, die du bei der Erstellung deiner Meta-Daten beachten solltest. Auch weitere Fakten zur Anwendung und zu den Auswirkungen abgeschnittener Titel auf dein Ranking klären wir dich in diesem Beitrag auf.

Um mehr über die allgemeine Suchmaschinenoptimierung und über Tags und Bereiche wie die SEO Description zu erfahren, ist hingegen unser SEO Guide die richtige Anlaufstelle. In diesem informieren wir dich nicht nur über Meta-Daten wie den SEO Title, sondern geben dir eine umfassende und interessante Einleitung in die Welt der Optimierung. Entscheide dich rund um unseren Blog und das zugehörige Glossar einfach für die gewünschte Vertiefung zu einem Thema deiner Wahl und werde mit der Zeit zu einem wahren SEO Experten.

FAQ

Was genau ist der SEO Title?

Der SEO Title ist der Bereich auf deiner Website, der bereits in den Suchergebnissen ersichtlich ist. Dieser soll es potenziellen Kunden deutlich einfacher machen, dich vorab einzuschätzen und mehr über deinen Inhalt zu erfahren. Gestalte deinen SEO Title aus diesem Grund möglichst eindeutig.

Kann der SEO Title mit CMS-Plugins erstellt werden?

Selbstverständlich kannst du deinen SEO Title in den jeweiligen CMS-Plugins erstellen. Ergänzend dazu empfehlen wir dir zusätzlich ein praktisches Content-Tool, mit dem du deine Inhalte ganzheitlich verbessern kannst. Unsere OSG Performance Suite ist hierzu ein gutes Beispiel.

Wo lässt sich der erstellte SEO Title eintragen?

Solltest du mit einem CMS arbeiten, gibt es innerhalb der SEO Einstellungen häufig die passenden Felder zur Einbindung. Bei eigenständig erstellten Websites sind hingegen weitere Kenntnisse zur Einbindung im Code erforderlich. Einfacher wird es bei Implementierung eines modernen Backends.

Wie viele Zeichen hat ein optimierter SEO Title?

Bei einem Minimalwert von 50 Zeichen und dem Maximum von 70 Zeichen ist die Spanne nicht groß. Als echte Grenze gibt Google jedoch keine Zeichen an, sondern das Limit des 600-Pixel-Containers. Schau dir gerne in unserer Performance Suite an, ab wann dein SEO Title abgeschnitten wird.

Warum wird der SEO Title so häufig falsch erstellt?

Viele Nutzer halten sich starr an die Grenze von 70 Zeichen für ihren SEO Title. Die meisten Programme zeigen in diesem Rahmen keine Fehlermeldung an, wenn der verfügbare Platz überschritten wird. So kommt es in der Praxis dazu, dass der SEO Title nicht immer vollständig ist.

Unser Fazit

Der SEO Title ist und bleibt auch in Zukunft einer der wichtigsten Tags im SEO Bereich. Nimm dir für die Gestaltung des Titels aus diesem Grund ausreichend Zeit und sorge dafür, dass dieser nicht wie in vielen Beispielen abgeschnitten ist. So erweckst du das Vertrauen deiner Zielgruppe und schaffst es, deine Seite langfristig mit den gewünschten Erfolgen in den Suchergebnissen zu positionieren.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte