Online Marketing für die Personalberatung

Online Marketing Lösungen:
Branche Personalberatung

Die Relevanz von Online Marketing steigt nicht nur in sämtlichen Bereichen des klassischen Warenhandels, sondern auch im Dienstleistungssektor - so natürlich auch in der Personalberatungs-Branche.

Branchenanalyse: Online-Marketing Lösungen für die Personalberatung

„Fachkräfte fallen nicht vom Himmel“, das wissen nun auch immer mehr Firmen und wenden sich im so genannten „War for talents“ an erfahrene Personaldienstleister. Das Angebot an Personalberatern ist vielfältig, der Konkurrenzdruck entsprechend hoch. Um als Vermittler auf dem wettbewerbsintensiven Markt bestehen zu können, ist es umso wichtiger, sich durch gezielte Online-Marketing-Maßnahmen in der Branche erfolgreich zu positionieren. Die Online Solutions Group hilft Ihnen als renommierte Online Marketing Agentur aus München dabei, Ihr Potenzial auszuloten und Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

E-Recruiting, Personalbeschaffung über Social Media, Mitarbeiterbindung oder die digitale Transformation – Themen, die Firmen und die HR-Branche gleichermaßen beschäftigen. Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen auf dem Fachgebiet behalten wir stets im Auge. Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kunden aus dem Bereich Personalberatung sind wir mit den Bedürfnissen von Vermittlern, ihren Firmenkunden und Kandidaten, vertraut.

Der Fachkräftemangel zieht sich mittlerweile durch alle Branchen. Von der Life Science Branche über HR-Abteilungen in Unternehmen bis hin zu Positionen in den Bereichen der Digital-Wirtschaft. Bewerber können sich ihre Stellen aussuchen – und dies in zunehmendem Maße mobil von unterwegs. Den bundesweiten Bewerber-Mangel als Chance begreifen heißt auch, sich mit erfolgreichen Marketing-Maßnahmen im Web als wettbewerbsstarker Personaldienstleister für Kandidaten und Firmenkunden zu etablieren. Gerne helfen wir Ihnen dabei.

Fakten zur Branche

  • Die deutsche Wirtschaft leidet derzeit unter akutem Fachkräftemangel.
  • Eine wachsende Zahl an Unternehmen greift bei der Suche nach Personal auf Beratungs- und Vermittlungsunternehmen zurück.
  • Kanäle
    SEA, SEO, PSM, Social Ads, Display, Affiliate
  • USPs der OSG
    Branchen Know-how, Transparenz, Data Driven

Studien zur Branche Personalberatung

„Deutschland boomt, die Beschäftigung ist auf Rekordniveau“, schreibt das Wirtschaftsmagazin „Handelsblatt“ in seiner Ausgabe Anfang Oktober 2017. Und nimmt Bezug auf die aktuelle Studie der britischen Personalberatung Hays über die Lage auf den europäischen Arbeitsmärkten. 33 Länder wurden darin zum Vergleich herangezogen. Deutschland belegt den vierten Platz, noch vor den USA und Frankreich. Doch genauso weit vorn liegt die Bundesrepublik in puncto fehlendem Personal. Vor allem im digitalen Sektor sei dem Fachkräftemangel nicht mehr beizukommen. Hays‘ Prognose: Der Engpass werde sich in den kommenden Jahren sogar noch verschlimmern.

Eine wachsende Zahl von deutschen Unternehmen greift deshalb auf die Unterstützung erfahrener Personaldienstleister zurück. Die Folge: Die Umsätze der Personalberatungsbrache steigen kontinuierlich an. Nach Angaben von Statista (siehe Grafik) steigt der Jahresumsatz 2017 voraussichtlich um acht Prozent im Vergleich zum vergangen Jahr. Dabei fällt auf, dass sich immer mehr Personalberatungen auf bestimmte Branchen

wie beispielsweise die Life Science-Branche oder den digitalen Sektor konzentrieren. Dort ist der Mangel an Fachkräften, wie Marktexperten beobachten, besonders hoch. Erfolgreiches Consulting setzt bei vielen Dienstleistern deshalb bereits vor dem Erstkontakt durch den Kandidaten an. Beratungsunternehmen begeben sich auf die Suche nach geeigneten Spezialisten. Headhunter und Executive Search sind demnach vertraute Begriffe, die berufserfahrene Kandidaten gezielt bei ihrer Stellensuche auf Google einsetzen. Die Suche über mobile Endgeräte steigt dabei kontinuierlich (siehe Grafik).

Unternehmen bleiben dennoch nicht untätig und reagieren auf die Veränderungen unter anderem mit neuen Arbeits-Modellen. Mit zeitlich begrenzter Projekt-Arbeit versuchen sie zum Beispiel dem Engpass Herr zu werden. Eine Offenheit, die sogar auf Führungsebene Einzug hält. Immer öfter werden erfahrene Interim Manager eingestellt, um etwaige personelle Lücken temporär zu schließen. Alternativ entscheiden sich Firmen verstärkt für so genannte Business Partner

Spricht für die OSG

  • Uns hat das innovative Konzept der OSG und das gute Zusammenspiel der beteiligten Agenturen überzeugt“, sagt Sybille Mayer, Marketing Referentin Online Consumer Products. „Es laufen sehr viele Suchanfragen für die Produktgruppe Staubsauger. Für uns als Hersteller ist es entscheidend, mit unseren Testsiegergeräten nicht nur die innovativsten Produkte entwickelt zu haben, sondern diese auch entsprechend zu vermarkten. Wir sind überzeugt, dass die nachhaltige und transparente Vermarktungsstrategie der OSG uns dabei optimal unterstützen wird. Sybille Mayer BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Marketing Referentin
  • Die Online Solutions Group hat uns als SEO Agentur komplett überzeugt. In Kombination mit unseren eigenen Online Marketing Maßnahmen konnten wir innerhalb weniger Monate Sichtbarkeit, Traffic und vor allem Umsatz über Suchmaschinen erhöhen. Alexander Holden hundeland.de, CMO
  • Die Online Marketing Aktivitäten tragen maßgeblich zur Umsatzoptimierung der ROSE Bikes GmbH bei. Seit Mitte 2014 arbeiten wir mit der OSG zusammen. Die OSG arbeitet sehr transparent, bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis und hat die Performance in allen Kanälen deutlich verbessert. Im SEO ist z.B. die Sichtbarkeit um 60% gestiegen und im SEA-Bereich konnte der Umsatz innerhalb weniger Wochen um 90% gesteigert werden. Die KUR ist dabei um 41% gesunken. Wir sind froh uns für die OSG entschieden zu haben und die Zusammenarbeit wurde bereits um Afiliate-Marketing ergänzt. Marc Böing ROSE Bikes GmbH, Netzwerk- und Systemadministrator
  • Das Know-how der SEO-Experten ist exzellent. Vom ersten Meeting an standen uns die OSG mit durchdachten und professionellen Lösungsvorschlägen und Konzept-Ideen zur Seite, die sich reibungslos in die Entwicklung einfügten. Ich bin froh über die Entscheidung für die OSG als Betreuer und Berater. Hans-Herrmann Kirchhoff G+J Entertainment Media GmbH & Co. KG, Chief Information Office
  • Wir haben uns Mitte 2013 für OSG entschieden, da wir von dem ganzheitlichen Konzept der Betreuung überzeugt waren. Seitdem betreut und berät uns das OSG Team nachhaltig in Sachen SEO und SEA und bereichert unser internes Online Team zusätzlich mit guten Ideen. Der kompetente Aufbau unseres Google Adword Konto hat uns im Abverkauf der Seminare maßgeblich unterstützt. Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen des OSG Teams. Stefanie Wallner Online-Marketing-Managerin, ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Online Marketing in der Branche Personalberatung

Um sich im Web erfolgreich durchzusetzen, sollten sich Personalberatungen auf einen abwechslungsreichen Online-Marketing-Mix konzentrieren. Neben den Bereichen SEO (Suchmaschinen-Optimierung) und SEA (Suchmaschinen-Werbung) gehört demnach auch gezieltes Social Media Marketing in Form von so genannten Social Ads zu einem umfassenden Online-Marketing-Spektrum. Die Herausforderung für viele Personaldienstleister liegt darin, mit Ihren Angeboten drei verschiedene Zielgruppen zu erreichen: Firmenkunden, Vermittlungskandidaten und Bewerber für interne Stellenausschreibungen.

Insbesondere bei der Keyword-Analyse gilt es, die unterschiedlichen Suchgewohnheiten der drei Zielgruppen zu berücksichtigen und ein auf alle Seitenbesucher abgestimmtes Keyword-Set zu erstellen. Ebenso wichtig ist es, die Optimierung auf ein Keyword-Set auf einer für die Zielgruppe relevanten Seite vorzunehmen. Vermittlungskandidaten respektiver Firmenkunden sollten zum Beispiel gleich nach der Google-Anfrage (Beispiele: „Pharma Jobs“/ „Personalberatung Pharmaindustrie“) auf einer auf ihre Bedürfnisse optimierte Seite gelangen. Um den Bekanntheitsgrad der Website zu erhöhen, sollten Startseiten auf generische Keywords wie „Personalberatung + Stadt“ zu optimieren.

Ein gutes SEO-Ranking allein macht allerdings noch kein nachhaltiges Marketing-Konzept aus. Zusätzliche Inhalte über einen eigenen Unternehmensblog helfen, die Sichtbarkeit im Web zu erhöhen und das eigene Image weiter auszubauen. Bloginhalte können über Aktivitäten auf Facebook und Co. verlängert werden. Darüber hinaus bietet ein Unternehmensblog die Grundlage für ein erfolgreiches Linkaufbau-Konzept.

 

 

Sinnvolle Kanäle in der Personalberatung

  • Organische Suche (SEO)
    Ein Unternehmen mit rund einer Million Sucheinträgen auf Google wird wenig Erfolg haben, sofern die meisten Einträge zu relevanten Anfragen ab der zweiten Seite erscheinen. Wer nicht in der Top10 erscheint, wird von potenziellen Kandidaten oder Kunden übersehen. Denn die meisten User suchen nicht über die erste Ergebnisseite hinaus. Den durch Optimierung größten Effekt erzielen erfahrungsgemäß Seiten, die auf so genannten Schwellen-Positionen ranken. Von Platz 12 auf Platz 9 zum Beispiel und der Besucherzustrom erhöht sich deutlich.
  • Suchmaschinenwerbung (SEA)
    Der Internetnutzer gibt Google durch sein Surf-Verhalten zu verstehen, dass er an Möbeln Interesse hat. Also blendet Google AdWords entsprechende Anzeigen ein. Hier darf Ihre Präsenz keinesfalls fehlen. Der Gebotswert für das allgemeine Keyword "Möbel" blieb in den letzten Jahren nahezu unverändert. Jedoch waren es im Oktober 2011 noch rund 90.000 Suchanfragen, die für diesen Begriff erfolgten. Nahezu im selben Zeitraum 2015 lag das Suchvolumen bei bereits 135.000, was einer 50-prozentigen Steigerung in nur vier Jahren entspricht. Der nahezu wichtigste unter den Mitwettbewerbern ist Ikea. 2011 hat der Möbelriese begonnen, den Online-Handel massiv zu bewerben. Ein Blick auf die Auswahl der Suchbegriffe zeigt, dass das skandinavische Unternehmen sehr breit aufgestellt ist. Nicht einmal nennenswerte Mitwettbewerber beanspruchen ein so weit ausgedehntes Feld an unterschiedlichen Suchbegriffen. Nimmt man nun noch kleiner Markteilnehmer hinzu, ergibt sich insgesamt eine relativ kleine Schnittmenge wirklich relevanter Suchwörter. Jedoch wird schnell klar, welche Strategie Ikea verfolgt. 
  • Social Media Marketing
    Über die Präsenz in den Social Media Plattformen können Neuigkeiten verbreitet werden, Kundenfragen lassen sich beantworten. Die Präsenz hier vermittelt schnell, welches Unternehmen tatsächlich mit ihren Kunden kommuniziert. 
  • Affiliate-Marketing
    Im Affiliate-Marketing wird ein Partnerprogramm erstellt. Seitenbetreiber und Agenturen, die sich darauf spezialisiert haben, übernehmen die Optimierung in den Bereichen SEO, SEA, Social Media für ihre Inhalte auf denen die Werbung der Advertiser veröffentlicht wird. Dafür sind sie je nach Affiliate-Ertragsmodell an den Umsätzen beteiligt (Cost-per-Action) oder bekommen eine grundsätzliche Vergütung nach Werbeeinblendungen oder Bannerklicks. 

Usability

Viel Traffic allein reicht nicht aus, um an Sichtbarkeit im Web zu gewinnen. Wichtiger ist, den Besucher so lange auf der Seite zu halten wie möglich. Denn hohe Absprungraten wertet Google schnell als „wenig relevant“ und die Website verharrt unverändert auf dem Startniveau. Grundvoraussetzung: Vertrauen bei Kunden, Bewerbern und Kandidaten schaffen.

Machen Sie es den Besuchern so einfach wie möglich: Kurze Ladezeiten, ein ansprechendes Design und eine übersichtliche Navigation tragen dazu bei, dass User länger auf der Seite bleiben und zu „Wiederholungstätern“ werden. Immer häufiger auch von unterwegs. Ein auf mobile Endgeräte abgestimmtes Responsive-Design gehört somit zum Standard.

Gütesiegel oder Zertifikate unterstreichen zusätzlich Ihre Kompetenz. Durch eine flache Seitenhierarchie kommen Besucher schnell zum Ziel. Jeder Klick zu viel erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher die Website vorzeitig verlassen. Für eine positive User-Erfahrung sorgen ebenso gut strukturierte, auf den Punkt und adressatengerecht formulierte Text-Passagen.

Innerhalb des Designs wird eine klare Strukturierung der Seite erwartet:

  • Eine intuitiv zu bedienende Navigation
  • Schnelles Erreichen der Startseite
  • Flache Seitenhierarchien
  • Klare Darstellung der wichtigsten Aspekte (Gütesiegel, Zertifikate, Zahlungsmethoden)
  • Ein schneller Bestellprozess
  • Eine detaillierte Beschreibung der Produkte in Bild und Schrift

Fazit

Die Personalberatungs-Branche profitiert vom aktuellen Fachkräftemangel. Die Umsätze steigen. Immer mehr Firmen greifen bei Ihrer Suche auf erfahrene Dienstleister zurück. Dennoch: Der „War for talents“ entpuppt sich schnell zur Einbahnstraße, wenn Personaldienstleister ihren Fokus nicht auf gezielte Online-Marketing-Maßnahmen legen. Der Konkurrenzdruck steigt, Firmenkunden und Kandidaten sind anspruchsvoller geworden. Positionieren Sie sich also erfolgreich im Online-Wettbewerb. Wir unterstützen Sie dabei.

Gerne stellen wir Ihnen unser Fachwissen zur Verfügung. Die Online Solutions Group berät Sie umfassend zur aktuellen Marktsituation und zeigt Ihnen Wege zur Erfolgsoptimierung auf. Aktuelle Trends und neuste Entwicklungen fließen dabei stets in unsere Analysen ein.

Das spricht für die OSG

Langjährige Experten

  • Für jeden Bereich im Online Marketing werden Sie von festangestellten Experten betreut. Unsere Teamleader und Senior Key Account Manager haben min. vier Jahre Berufserfahrung.

Individuelle Angebote

  • Sie erhalten bei uns immer ein individuelles Angebot, das zu Ihren Zielen und Ihrem geplanten Budget passt. Unsere Angebote sind fair und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Transparenz

  • Mit unserem eigenentwickelten OSG Reporting Center, bieten wir das Online Marketing Tool von morgen und vereinfachen auch Ihren Arbeitsalltag. Dank App sind Sie damit auch fit für den mobilen Alltag.

Bei dem Großteil unserer Kunden erzielen wir innerhalb der ersten vier Wochen deutlich mehr Umsatz bei geringeren Kosten. Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot inkl. Audit an und erfahren Sie wie viel Potenzial in Ihren Kampagnen steckt!

Jetzt Kontakt aufnehmen