OSG Blog

Ein Vergleich der wichtigsten Affiliate Netzwerke Ein Vergleich der wichtigsten Affiliate Netzwerke
Jeder Website-Betreiber muss sich früher oder später die Frage stellen, wie er Geld verdienen möchte. Affiliate-Netzwerke sind eine gute Lösung, um zielgruppengerechte Werbung zu... Ein Vergleich der wichtigsten Affiliate Netzwerke

Team WerkJeder Website-Betreiber muss sich früher oder später die Frage stellen, wie er Geld verdienen möchte. Affiliate-Netzwerke sind eine gute Lösung, um zielgruppengerechte Werbung zu schalten. Bei der enormen Auswahl an Partnerprogrammen fällt die Wahl schwer. Dieser Affiliate-Netzwerke-Vergleich wird Ihnen dabei helfen, sich für das richtige Programm zu entscheiden.

Zanox: Marktführer in Deutschland

Der Anbieter Zanox genießt den Ruf, das größte deutsche Affiliate-Netzwerk zu sein. Seit einigen Jahren versucht sich das Unternehmen im internationalen Wettbewerb zu behaupten und ist somit auch für Websites mit internationaler Ausrichtung interessant. Nach Ansicht einiger Publisher könnte das Interface leichter zugänglich sein, insbesondere in Bezug auf die manuelle Erstellung von Deeplinks. Andere Anbieter können mit einer besseren Verwaltung des SubID-Tracking überzeugen.

Anmeldung und Vergütung

Mit über 4.000 Partnerprogrammen deckt Zanox zahlreiche Nischen ab. Nach der Anmeldung können Sie sich als Publisher für die gewünschten Programme bewerben. Das kostet Sie lediglich einen Mausklick und einen kurzen Bewerbungstext. Anschließend müssen Sie sich gedulden, bis Sie zum Partnerprogramm zugelassen werden.

Im Affiliate-Netzwerke-Vergleich konnte Zanox mit dieser Funktion Punkte sammeln: Affiliates profitieren von „Zanox AdRank“, bei der Sie anhand eines kleinen grünen Balkens den Erfolg einer Werbekampagne nachvollziehen können. Hierbei fließen die Conversion Rate, der bisherige Umsatz und viele weitere Daten in die Berechnung mit ein. Apropos Umsatz: Die Vergütung wird bei Zanox vom Werbetreibenden festgelegt, wobei Pay per Lead oder Pay per Sale am häufigsten anzutreffen sind. Vorteilhaft ist, dass die Einnahmen aus allen Programmen zusammengerechnet werden. So können Sie die Auszahlungsgrenze von 25 Euro deutlich schneller erreichen, als wenn Sie sich bei jedem Partnerprogramm einzeln gedulden müssten. Die Angabe einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist zwingend notwendig, was bei Kleinunternehmern Probleme bereiten könnte.

Fazit

  • Gründung: 2000
  • Marktführer mit über 4.000 Partnerprogrammen
  • Schnelle und zuverlässige Auszahlung
  • Interface erfordert ein wenig Einarbeitung

affilinet: Alternative zum Marktführer

In einem Affiliate-Netzwerke-Vergleich darf der Anbieter affilinet nicht fehlen. Das Netzwerk hat sich als Marktführer neben Zanox etabliert und glänzt gerade bei kleinen Partnerprogrammen. Hier finden Sie eine größere Auswahl als bei vielen anderen Konkurrenten vor. Das Unternehmen konnte den Branchenriesen eBay für sich gewinnen – und das sogar als Exklusiv-Partner! Die Kernmärkte sind klar auf Deutschland, Österreich und Schweiz ausgerichtet, während affilinet in Frankreich, Großbritannien Niederlande und Spanien eher mit wenigen Partnerprogrammen vertreten ist. Insgesamt kommt dieser Anbieter auf ungefähr 1.800 Programme.

Anmeldung und Vergütung

Bei der Anmeldung müssen Sie sich auf ein bestimmtes Thema festlegen. Besitzen Sie mehrere Domains, müssen Sie zu jedem Thema einen eigenen Account erstellen. Diese Accounts können über das Interface zusammengefasst werden, was äußerst praktisch ist – solange Sie die Stammdaten wie Anschrift und Bankverbindung beibehalten.

Im Affiliate-Netzwerke-Vergleich weiß affilinet mit hochkarätigen Partnerprogrammen zu überzeugen. Das Werbeunternehmen legt die Vergütung selber fest, die über die Modelle Pay per Click, Lead oder Sale erfolgt. Vorteilhaft ist, dass eine Kombination der Strategien möglich ist. So erhalten Sie beispielsweise 7 Cent für einen Click und 10% Provision für den Sale. Die Auszahlung erfolgt monatlich ab einem Betrag von 25 Euro. Kleinere Beträge werden in den nächsten Monat übertragen, bis die Auszahlungsgrenze erreicht ist.

Fazit

  • Gründung: 1997
  • Interessante Exklusiv-Partnerprogramme
  • Fokus auf deutschsprachigen Raum
  • Domains mit unterschiedlichen Themen erfordern mehr Aufwand

belboon: Pluspunkte für Bedienbarkeit

Im Affiliate-Netzwerke-Vergleich mussten die beiden Marktführer in Sachen Bedienbarkeit ein wenig zurückstecken. Genau hier liegt die große Stärke von belboon, das gerade für Anfänger geeignet ist. Obwohl der Funktions- und Einstellungsumfang relativ hoch ausfällt, kann es intuitiv bedient werden. Als Publisher profitieren Sie von einem einwandfreien Support, während es jedoch an exklusiven Partnerprogrammen fehlt.

Anmeldung und Vergütung

Mit über 1.300 Programmen kann belboon im Affiliate-Netzwerke-Vergleich vor allem im deutschsprachigen Raum punkten. Seit 2010 versucht sich das Unternehmen auf internationaler Ebene zu behaupten. Wie allgemein üblich, erfolgt die Anmeldung per E-Mail-Adresse mit den üblichen Daten.

Belboon verfügt über einen eigenen Textlink-Marktplatz, neben den sonstigen Methoden wie Pay per Click oder Pay per Lead. Im Affiliate-Netzwerke-Vergleich ist das ein Alleinstellungsmerkmal. Der PageRank der Website muss mindestens 2 betragen, um sich im SmartLinks-Marktplatz bewerben zu können.

Für die Auszahlung benötigen Sie über 25 Euro, die Sie dreimal im Monat vornehmen können. Bei belboon müssen Sie die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer jährlich neu einreichen, da diese bei der Gutschrift ansonsten vernachlässigt wird.

Fazit

  • Gründung: 2002
  • Textlink-Marktplatz bietet zusätzliche Verdienstmöglichkeiten
  • Circa 1.300 Programme im deutschsprachigen Raum
  • USt-IdNr. muss jedes Jahr neu eingereicht werden

Schlusspunkt: Affiliate-Netzwerke-Vergleich

Achten Sie darauf, welcher Anbieter Ihren Ansprüchen am meisten gerecht wird. Die Anzahl der Partnerprogramme sowie deren Exklusivität spielen eine wichtige Rolle. Kleinere Affiliate-Netzwerke wie Adbutler, Commission Junction oder Tradedoubler haben ihre eigenen Vorteile, wie einen anderen Sprachraum.

Foto: © scusi – Fotolia.de

Ein Vergleich der wichtigsten Affiliate Netzwerke
5 (100%) 1 vote

Laura Höß

Laura Höß ist Teamleader im Bereich Media bei der Online Solutions Group GmbH und hat seit 2008 Erfahrung im Bereich Online Marketing. Sie ist neben der Betreuung der Großkunden, vor allem für die übergreifende Leitung des Teams und die Weiterentwicklung der Abteilung zuständig.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *